Verletzter Stolz des Ex

Emmaglamour

Well-Known Member
Greencard
Also ich würde mich nicht anschreien lassen, und ich würde auch nicht zurückschreien. Ich würde gehen. Schreien ist respektlos, und ich lasse mir von meinem Partner keine Respektlosigkeit gefallen, auch nicht ausnahmsweise.

Ich glaube weniger, dass Ehen oft zu schnell aufgegeben werden. Ich glaube vielmehr, dass viele Ehe zu leichtfertig geschlossen werden und die Heirat nicht durchdacht ist. Da wird aus dem ersten Rausch der Hormone heraus geheiratet oder aufgrund wirtschaftlicher oder sonstiger Überlegungen, aber die Überlegung, ob man wirklich kompatibel und für das Zusammenleben geeignet ist, kommt zu kurz.

Ich selber habe kein Problem mit irgendwelchen Exen, im Gegenteil. Mit zweien habe ich keinen Kontakt mehr (mit dem einen absichtlich nicht, der hat die Trennung so arschig herbeigeführt, dass ich ihm heute nicht mal mehr die Uhrzeit sagen würde, mit dem anderen, weil wir uns einfach aus den Augen verloren haben), die anderen vier sind gute Freunde. Einer ist gar mein bester Freund. Ich bin froh, dass ich diese wunderbaren Männer immer noch in meinem Leben habe, wenngleich wir als Paare nicht die Idealbesetzung waren.
 

sevil

Well-Known Member
Citizen
Also ich würde mich nicht anschreien lassen, und ich würde auch nicht zurückschreien. Ich würde gehen. Schreien ist respektlos, und ich lasse mir von meinem Partner keine Respektlosigkeit gefallen, auch nicht ausnahmsweise. .
Ne? Wie streitet ihr denn? Oder garnicht? Wir sind laute Menschen, ich wohl etwas mehr als mein Mann, liegt in unserer Natur, ich rede auch sehr laut. Da finde ich nun nichts weiter schlimm dran und hat auch nichts mit Respektlosigkeit zu tun, solange man nicht unter die Guertellinie geht und rumflucht und schimpfwoerter benutzt oder sogar Handgreiflich wird. Wenn ich mich nun deswegen scheiden lassen wuerde, haette ich bestimmt schon ein paar exen ;) Wir haben aber zum Glueck mehr ruhige momente als laute, so ist es ja nun auch wieder nicht :schmacht
 

Ruffie

Ehe-GC
Ehe-GC
Als ein Ex mich mal in eine Wand gebrettert hat, bin ich am nächsten Morgen mit Hilfe einiger Freunde innerhalb von zwei Stunden aus unserer gemeinsamen Wohnung ausgezogen.

Dummerweise hab ich im selben Gebäude gearbeitet, wo besagte Wohnung sich befunden hat. Wochenlang ist er vor dem Laden spazieren gegangen, anfänglich fand ich noch Blumen unter meinen Scheibenwischern.

Dann hat er sich Nächte lang vor dem Haus meiner Eltern (wo ich dann wohnte) positioniert, ich habe alle Telefonnummern meiner Familie ändern lassen müssen und zu guter Letzt hat er das Verdeck meines Caprios aufgeschlitzt und mit großen Lettern "BITCH" in meine Motorhaube geritzt.

Ein harrassment complaint beim civilian misconduct counselor in Heidelberg später war der gute seine Job on post los und es war vorerst Ruhe.

Sporadisch hab ich die nächsten Jahre immer mal wieder von ihm gehört, u. a. als ein prison chaplain bei mir anrief und sagte, er hätte mich als next of kin genannt :unsicher

Mittlerweile ist der Typ wieder in NY und angeblich hat er einen neugeborenen Sohn und ist verheiratet, dem Himmel sei Dank nicht mit mir.
 

Muus

New Member
Wow.. Ruffie... solche Maenner machen mir unglaublich Angst....

Das ist ja wie der Typ, der 2007 nach Israel kam um mich "kennen zu lernen" aka... mich versucht hat, auszunutzen... tja... dumm gelaufen.. jetzt steht er ohne Job und Geld da... und ohne Wohnung... (yup.. ich habe dazu gelernt.. ;) ) Aber bei dem hatte ich echt auch Angst.. als er ausgerastet ist, betrunken angenfangen hat rumzuschreien...

So was habe ich mir nach meinem ersten Freund geschworen... tu ich mir NIE NIE NIE wieder an...
 

sevil

Well-Known Member
Citizen
Ruggie, da bist du wirklich nochmal "gut" von gekommen!
 

Ruffie

Ehe-GC
Ehe-GC
Wow.. Ruffie... solche Maenner machen mir unglaublich Angst....

Das ist ja wie der Typ, der 2007 nach Israel kam um mich "kennen zu lernen" aka... mich versucht hat, auszunutzen... tja... dumm gelaufen.. jetzt steht er ohne Job und Geld da... und ohne Wohnung... (yup.. ich habe dazu gelernt.. ;) ) Aber bei dem hatte ich echt auch Angst.. als er ausgerastet ist, betrunken angenfangen hat rumzuschreien...

So was habe ich mir nach meinem ersten Freund geschworen... tu ich mir NIE NIE NIE wieder an...
yup, mir ging damals auch der A*sch auf Grundeis, das kann ich Dir sagen. Meine Elten hatten sich einen Monat vorher getrennt, mein Dad war ausgezogen, dadurch war ich nervlich eh schon angegriffen und ich steckte mitten im letzten Schuljahr - kein Wunder dass zweimal mit Verdacht auf Magenkrebs im Krankenhaus landete und lange Zeit nur auf blöden Psychopills funktioniert hab :unsicher *schüttel* Bin ich froh, dass das alles vorbei is :shy:ventilator
 

Muus

New Member
yup, mir ging damals auch der A*sch auf Grundeis, das kann ich Dir sagen. Meine Elten hatten sich einen Monat vorher getrennt, mein Dad war ausgezogen, dadurch war ich nervlich eh schon angegriffen und ich steckte mitten im letzten Schuljahr - kein Wunder dass zweimal mit Verdacht auf Magenkrebs im Krankenhaus landete und lange Zeit nur auf blöden Psychopills funktioniert hab :unsicher *schüttel* Bin ich froh, dass das alles vorbei is :shy:ventilator
Kann ich mir gut vorstellen..... nachdem ich gesehen habe, was Alk anrichten kann (bei meiner Mutter) habe ich gesagt.. so was kommt mir nie ins Haus.. und tata.. da sass "es".... ich habe die ganze Nacht nicht geschlafen... und habe ihn dann auch rausgeschmissen... danach hat er mich ja auch mit emails und anchatten angepoebelt... ich hoffe nur, dass ich ihm nie mehr ueber den Weg laufe...
 

i-love-nyc-schaanel

Well-Known Member
Als ich mit 18 Jahren, von meinem fast 10 Jahre älteren Freund, schwanger wurde, legte er mir, als er es erfuhr, seinen Autoschlüssel und 20 D-Mark auf den Tisch und sagte: "Los fahr zum Arzt und lass es abtreiben". Es war so schrecklich...

Heute ist mein Sohn fast 20 und ich bereue meine Entscheidung nicht eine Sekunde...

Sein Erzeuger hat mir die ganze Schwangerschaft über gedroht, mich und das Baby umzubringen...ich habe mit einem Messer unter meinem Kopfkissen geschlafen...

Er hat bis zum heutigen Tag, keine Freundin mehr gefunden. Vor ein paar Jahren meinte er, ich hätte ihn verflucht...so ein Quatsch :pfeif
 
Oben