Corona-Virus

Snoopy04

Well-Known Member
Es ist nicht vorgesehen dass man einen Anspruch auf einen bestimmten Impfstoff hat und sich aussuchen kann mit welchem man geimpft wird. Ich gehe davon aus dass alle Impfstoffe, die auf den Markt kommen, im Zuge der Zulassung gündlich geprüft werden. Letztendlich wird es für die Immunisierung keinen großen Unterschied machen mit welchem der zugelassenen Impfstoffe man geimpft wird.
 

nycfan

Well-Known Member
Ich weiß nicht in welchem Paralleluniversum ihr lebt. Hier in NRW drehen die Leute inzwischen komplett am Rad. Wenn man die Zustände in Winterberg sieht, dann fragt man sich was als nächstes kommt.

Über Weihnachten und Sylvester haben sich nur wenige meiner Verwandten und Bekannten an die Vorschriften gehalten und geben das auch offen zu. Wenn wie erwartet die Einschränkungen heute verlängert werden, dann werden sich noch weniger dran halten. Darüber hinaus müssen nun Gerichte über die Verhältnismäßigkeit solch lang andauernder einschneidender Maßnahmen entscheiden. In NRW wurde das Demonstrationsverbot an Sylvester und Neujahr auch vom zuständigen Verwaltungsgericht kassiert (unverhältnismäßig). Sollte der Lockdown im EH über den 10. Januar andauern, dann kann ich den Einzelhändlern nur empfehlen, am 11. zu öffnen, da die Ordnungsämter nicht in der Lage sein werden die Vielzahl der Verstöße zu verfolgen. Es ist unredlich den Lockdown weiter zu verlängern weil man bei der Impfung versagt. Ich bin kein Nazi oder Aluhut aber es kann nicht sein, dass alle weiter eingeschränkt werden, weil zwar über 80% die Maßnahmen gut finden, sich aber aufgrund der langen Dauer keiner mehr daran hält.
Zum Thema Masken kann ich nur sagen, dass 3 FFP2 Masken aus deutscher Produktion ca. 10€ kosten. Dafür stelle ich mich nicht in eine Schlange in der Apotheke sondern kaufe sie im Internet.
 

Snoopy04

Well-Known Member
Wenn man die Zustände in Winterberg sieht, dann fragt man sich was als nächstes kommt.

Zum Thema Masken kann ich nur sagen, dass 3 FFP2 Masken aus deutscher Produktion ca. 10€ kosten. Dafür stelle ich mich nicht in eine Schlange in der Apotheke sondern kaufe sie im Internet.
Zum Thema Winterberg - das war schon vor Corona-Zeiten der Fall. Ich habe selbst 16 Jahre in Dortmund gelebt, in Hamm gearbeitet und bin einige Male im Winter in‘s Sauerland gefahren. Bereits damals war alles komplett überlaufen. Nur war eben die Gastronomie, Lifte etc geöffnet und die Leute haben von den Einnahmen profitiert. Das geht eben momentan nicht und jetzt nervt das die Anwohner versändlicherweise.

Hier bei uns südlich von München ist es nicht viel anders - aber auch das war vor Coronazeiten schon so und ist der Hauptgrund weshalb wir es vermeiden am Wochenende in diese Gegend zu fahren.

Zum Thema Masken - es geht mir nicht darum die Masken kostenlos zu erhalten sondern darum dass hier wieder ein Politiker eine Aktion losgetreten hat die von Anfang scheitern musste weil sie nicht durchdacht war, man sich aber selbst auf die Schulter klopft und die Bevölkerung beruhigen möchte. In Österreich wurden die Teile per Post versendet. Und zum Kauf per Internet - es gibt viele alleinstehende Senioren mit kleinem Einkommen die das nicht soeben über das Internet regeln können und für die 10 Euro eine Summe darstellen die nicht mal soeben locker ausgegeben werden kann.
 

nycfan

Well-Known Member
Da hast du vollkommen recht ich wohne erst seit 3 Jahren in Hamm und im Sauerland war ich gerade wegen des eher auf Kegelclubs ausgerichteten Geschäftsmodells im Sommer und der wenig interessanten Pisten im Winter noch nicht. Aus meiner Zeit in München weiß ich, dass man früh los muss - allerdings sind die von dort erreichbaren Pisten wirklich toll. Ohne Gastro und mit der Option den Garten der Anwohner als Toilette benutzen zu müssen aber zumindest für mich keine Option.
Bei den Masken gebe ich dir auch recht. Mathematik ist ja ja auch kompliziert 23,7 Mio Leute 60+ bei 19000 Apotheken = 1250 Leute pro Apotheke?! Die Apotheken haben angeblich 6€ pro 3er Pack für die Verteilung erhalten. Für 140 Mio. hätte man sie sicher verschicken können. Da Apotheken seit Corona aber mit sinkender Kundenfrequenz kämpfen, kamen der Apotheken Lobby viele Mio. zusätzliche live Kontakte in der Zielgruppe + fürstliche Entlohnung für ihre Mitglieder gerade recht.
 

nycfan

Well-Known Member

nycfan

Well-Known Member
In New Jersey würde ich geimpft, hier gehöre ich zu Gruppe 3.:gruebel
 

Ace

Well-Known Member
In New Jersey würde ich geimpft, hier gehöre ich zu Gruppe 3.:gruebel
Hast du nicht neulich noch die Impfstoffe als unrealistische Trump Fake News bezeichnet und hast frühestens in 2022 damit gerechnet? Dann wird es dir ja nicht schwer fallen, noch ein Weilchen auf den ja eigentlich gar nicht existierenden Impfstoff zu warten statt auf Spahn und EU einzudreschen. ;)
 
Oben