Corona-Virus

Ezri

Adminchen
Administrator
Vielleicht verliert er und weigert sich dann aber abzutreten... so undenkbar wäre das auch nicht, aber ich weiß nicht ob diese Option wie in Russland überhaupt machbar wäre.
Meinst Du, dass er die Verfassung aushebeln möchte? Damit würde er dann auch seine Partei gegen sich aufbringen, die Verfassung ist für die Amerikaner heiliger als die Bibel..
 

Mona

Well-Known Member
Greencard
Meinst Du, dass er die Verfassung aushebeln möchte? Damit würde er dann auch seine Partei gegen sich aufbringen, die Verfassung ist für die Amerikaner heiliger als die Bibel..
Ich glaube mittlerweile, dass er alles tun würde ohne Rücksicht auf irgendwas oder irgendwen.
In seiner Welt gibt es nur ihn.
 

ChrisH

Well-Known Member
Naja, Trump hat gerade eine echt besch....eidene Lage. Wenn er den Normalzustand wählt, sterben mehr Menschen, was sich bestimmt negativ für ihn auswirkt, aber wenn die Leute wegen den Maßnahmen verarmen, rennen die Leute wohl auch eher zu Kandidaten wie Sanders.

Gerade gelesen: Wir sind offiziell die am meisten betroffene Großstadt in NRW und deutschlandweit auf dem 2. Platz. Da verstärkt sich irgendwie das Gefühl von Katastrophenfilm. Ich kann den Film Contagion übrigens empfehlen, vorgestern gesehen. Eigentlich auch langweilig, aber bezogen auf die jetzige Situation spannend.
 

stefan tweets

Well-Known Member
Meinst Du, dass er die Verfassung aushebeln möchte?
Das weiß ich nicht, klar ist aber das er wie Putin an der Macht klebt. Er wird alles tun um an der Macht zu bleiben. Ob man eine Krise oder einen nationalen Notstand nutzen kann um die Wahlen legal auszuhebeln, weiß ich aber nicht. Für mich käme so ein Schritt nicht überraschend.
 

Ezri

Adminchen
Administrator
Ich habe jetzt zwei Amerikaner gefragt, die etwas gebildeter sind und durchaus über den Tellerrand schauen. Ihrer Meinung nach kann er die Verfassung nicht außer Kraft setzten und muss auf Wiederwahl hoffen.
 

Ezri

Adminchen
Administrator
Sooo... hier eine Antwort von einem sehr lieben US-Freund:

nope, there's no legal authority granted to him to do any such thing... any ratifications to the constitution itself require a whole new constitutional convention to vote on, and that can't happen unless at least 34 states vote to hold another convention... the best he can hope for is using coronavirus as an excuse to delay the election, but that's in early november, and hopefully, this should all be cleared up by then

and also, the states are responsible for organizing their own elections, so i'm pretty sure even with that, all he could do is recommend that they be delayed, but he wouldn't have authority to tell any state that they had to
 

Ezri

Adminchen
Administrator
Wenn ich abseits der Schlagzeilen die Beiträge von echten Ärzten und Virologen lese, dann scheints so als würden dieses Jahr gar keine Großveranstaltungen wie FaBa oder Destination Star Trek stattfinden.
Spart ne Menge Kohle ein. Man muss ja irgendwas Positives der ganzen Sache abgewinnen, gelle? :)
 

ChrisH

Well-Known Member
aber klar ist dass das US System in keinster Weise auf das hier vorbereitet ist. Die Menschen hier sterben zum Teil vorsätzlich, denn es war klar das was in China passiert auch hier kommen wird.
Ich antworte einfach mal in diesem Thread darauf, hoffe das ist in Ordnung und verwirrt nicht.
Ich denke, dass kein Land auf sowas vorbereitet sein kann, ansonsten würden Massen an Ressourcen einfach nur ungenutzt rumstehen und auf eine Pandemie warten, die vielleicht in 50 oder 100 Jahren mal kommt.
Bis Anfang Februar ging man davon aus, dass das Virus sich wegen der starken Ähnlichkeit zu SARS nur in der Lunge verbreitet und dann wäre der Infektionsweg sehr lang gewesen. SARS konnte man mit sozialer Isolation komplett ausrotten. Als dann im Februar bekannt wurde, dass das neue sich aber im Rachen schon stark vermehrt, wurde erst klar, dass es zur Pandemie wird.

Wenn ich abseits der Schlagzeilen die Beiträge von echten Ärzten und Virologen lese, dann scheints so als würden dieses Jahr gar keine Großveranstaltungen wie FaBa oder Destination Star Trek stattfinden.
Spart ne Menge Kohle ein. Man muss ja irgendwas Positives der ganzen Sache abgewinnen, gelle? :)
Vielleicht dann nächstes Jahr zur Comic Con nach San Diego :up
 
Oben