Corona-Virus

Mona

Well-Known Member
Greencard
Das scheint ja nun doch nicht so zu sein... Nach ersten Studien haben Staedte mit grossen Demonstrationen eher keine grossen Ausreisser nach oben. Frische Luft, die meisten haben Masken getragen, etc.

Ist bei Donald's Veranstaltungen natuerlich anders. :)
Nach neuesten Untersuchungen ist die Ansteckung im Freien ja auch tatsächlich nicht so stark, wie in geschlossenen Räumen.
 

Mona

Well-Known Member
Greencard
Ich wusste doch, wir brauchen keinen Monat für die nächsten 100 000. Angeblich hatten wir gestern einen neuen Rekord von fast 9000 Neuinfizierten.
9000 neute Coronafälle an einem Tag. Bei ca 20 Millionen Einwohnern.
 

Lileigh

Well-Known Member
Citizen
Hatte erzaehlt, dass die Vorgesetzte meines Mannes vor kurzem auch in den furlough geschickt wurde. Diese Woche wurde ihr mitgeteilt, dass man ihren Job nicht lange weiter halten koenne. Man hat ihr eine Abfindung angeboten, die sie dann angrnommen hat. In den naechsten Jahren wollte sie sowieso in Rente gehen und man hat deswegen auch schon meinen Mann damals vorbereitet. Sprich, irgendwann Nachfolger.
Ob das nun in Zukunft klappt, weiss aber keiner.

Vorabinfo: der AG meines Mannes ist 'ne global corporation ($20+ billion in revenue pro Jahr) in der food and catering industry.

Mein Mann hatte mit ihr telefoniert. Fast alle units sind dicht. Die, die man kuendigen konnte, hat man gekuendigt. Gehaltskuerzungen, dann furlough der manager, danach furlough der district manager. Und bei diesen setzt man dann wohl jetzt an bzgl. Entlassungen. In einer unit hatte der AG 2,500 Mitarbeiter. Davon sind gerade noch 200 da. Als in einer anderen unit einer der eigenen Mitarbeiter an covid-19 erkrankte, hat man alle units (worldwide) bei diesem Kunden dicht gemacht.

Jetzt werden die ersten furloughs in termination umgewandelt. Denen geht nun langsam die Luft aus.
Wir sind momentan eher pessimistisch und gehen davon aus, dass da noch mehr Entlassungen folgen werden.
 

Ezri

Adminchen
Administrator
Unser Governor hat heute die allgemeine Maskenpflicht fuer Gesamt-Texas verkuendet.

Seltsam, dass das vor zwei Monaten angeblich nicht gehen sollte.
Hier ganz ähnlich von der stärksten Partei der Schweiz, eben noch rumgejammert, wg den Einschränkungen und jetzt fordern sie Einschränkungen und tun so, als sei das ihre Idee.
Gibt auch ein Foto dazu, aber ich weiß nicht mehr wo, der Admin findet es bestimmt wieder
 

Mona

Well-Known Member
Greencard
Unser reizender Goveneur hat betont, dass es in Florida keine Einschränkungen mehr geben wird. Deshalb haben wir wieder einen neuen Rekord, über 10 000 Neuerkrankungen an einem Tag. Einzelne Orte, Kreise versuchen eigene Regelungen wie Maskenpflicht zu erlasssen, aber viele Teile der Bevölkerung wehren sich dagegen.

Interessant finde ich nur, dass viele Behören noch in Heimarbeit sind. Für Behörenmitarbeiter ist also Corona gefährlicher, als für den normalen Floridianer, der gefälligst normal arbeiten soll?
 

Lileigh

Well-Known Member
Citizen
Bei uns kam die Pflicht ja letzte Woche schon, aber die Sheriffs diverser counties, inklusive unserem, haben gesagt, dass sie das ganze nicht kontrollieren oder die Leute darauf hinweisen werden oder gar zwingen werden.

"Law enforcement personnel are not authorized to criminally enforce the face covering requirements of the executive order against individual workers, customers or patrons," - Cumberland County Sheriff Ennis Wright

Die, die an der Grenze zu SC leben, fahren dorthin um dort ins gym zu gehen oder anderen Aktivitaeten nachzugehen.
 

Wendy

Super-Moderator
Teammitglied
Moderator
Da hilft wirklich nur noch: Sich selbst schützen, Kontakt vermeiden, wo es geht und letztlich zugucken, wie die Krankenhäuser überfluten. Was willst Du tun. Euren Kindern eindrillen (sorry für das Wort - aber darauf läuft es raus): Abstand Abstand Abstand - besonders, wenn man vom Gegenüber weiß, daß z.B. das Elternhaus nichts von Social Distance etc. hält.
 
Oben