Deutsche brauchen keine Greencard - und andere Dinge, die Amerikaner zu wissen meinen

yogi123

Well-Known Member
#71
Was viele Amerikaner verwirrt, sind Autofreie Zonen in einigen deutschen Staedten, dazu kommen dann Umweltzonen in die einige Fahrzeuge ueberhaupt nicht rein duerfen. da so etwas hier nicht bekannt ist sorgt es fuer ein Schiefbild.
 
#73
Deutschland der 51. US Staat, das ist ja zu geil!

Als Schweizer wird man in Nordamerika dauernd mit Schweden verwechselt, ist uns sogar in Spanien mal passiert. Und in Kanada hat man sofort mit uns über Forsberg und andere "Schweizer" Hockeyspieler gefachsimpelt. Oder auch nicht... :)

Aber so wie die Deutschen in den USA als hinterwäldlerische Urmenschen gesehen werden, so werden wir Schweizer in Deutschland wahrgenommen. Da könnte ich auch Einiges berichten in Sachen 'Habt ihr denn auch Internet?' und so.
 

ChaosQueen

Well-Known Member
#74
Aber so wie die Deutschen in den USA als hinterwäldlerische Urmenschen gesehen werden, so werden wir Schweizer in Deutschland wahrgenommen. Da könnte ich auch Einiges berichten in Sachen 'Habt ihr denn auch Internet?' und so.
Ist nicht dein Ernst:totlach
Das wirst du hier in Deutschland als Schweizerin gefragt? Das haben die doch hoffentlich im Scherz gefragt:eek Sonst muss ich mich fremd schämen:theatralisch
 

anjaxxo

Super-Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Citizen
#75
Aber so wie die Deutschen in den USA als hinterwäldlerische Urmenschen gesehen werden, so werden wir Schweizer in Deutschland wahrgenommen. Da könnte ich auch Einiges berichten in Sachen 'Habt ihr denn auch Internet?' und so.
Sorry, aber das kann man so pauschal wohl kaum sagen. Ich glaube, 95 % der deutschen Bevoelkerung weiss, dass die Schweiz ein zivilisiertes Land ist, auch wenn sie sich Deutschen gegenueber nicht immer so verhalten, wie ich von Ezri erfahren habe.
 

Lileigh

Well-Known Member
Ehe-GC
#76
Ich habe eine kleine feine Fortsetzung....

Ich bin mal wieder begeistert. Meine Kollegin, ich hatte es irgendwo anders schon geschrieben, fragte mich als wir ueber die Vulkanasche des Fallahalallakuhlulueluelueh (oder so aehnlich ;)) in Island sprachen (und ja, sie blickte entsetzt als ich "Iceland" sagte und wahrscheinlich ueberlegte sie noch, ob es wohl auch ein "Fireland" und ein "Waterland" und aehnliches gaebe)...jedenfalls...sie wollte wissen wie weit Deutschland denn von Europa entfernt sei.

:wohoo


Und der naechste Klopper kommt auch gleich und das beweist, dass die Gute weder Geschichte, noch Geografie oder sonst irgendein Schulfach hatte.

Sie zieht mich ja gerne auf, dass ich ja German sei und "so weird".
Ich arbeite seit fast 8 Monaten (!!!!) mit ihr zusammen und gestern liess sie wieder ihren "Germans are weird"-Spruch los und ich bin die einzige Deutsche, die sie kennt. Aber wir sind ja ALLE "soooo weird".
Ploetzlich erwaehnte sie, dass sie vor kurzem wohl eine Reportage gesehen hatte. WWII. Ich schloss meine Augen und grinste innerlich und wartete auf das, was dann auch prompt folgte:

"oh my f****** gosh, I did NOT know you guys were so f***** up. I couldn't believe you guys did that! Did you know that this happened back then?"

Da steh' ich poese Deutsche also 8 Monate neben ihr und sie braucht eine Reportage um festzustellen, was fuer ein gemeines Volk wir sind.
Anscheinend heutzutage auch noch. Eine Kundin bekam das mit und hatte wohl auch diese Reportage gesehen und war natuerlich schockiert und stand dann bei mir an der Kasse. Ich konnte mir nicht verkneifen sie zu fragen, ob es okay sei, dass ich "German Monster" sie bediente.
Man kann ja nie wissen.;)

Und natuerlich hatte ich keine Ahnung was da im WWII passierte. Ich hab' die Reportage schliesslich nicht gesehen. So'n Mist aber auch.;)


Und dann ein weiterer Kunde gestern, dem meine Kollegin auf die Nase binden musste, dass ich Deutsche sei. Why? Ich renn' ja auch nicht zu jedem Kunden und sage "Hey, she's American".
Aber mir faellt gerade ein, dass sie aus dem Norden stammt, bei der naechsten Gelegenheit erzaehle ich jedem, dass sie ein Yankee ist. Kommt sicherlich gut hier im "dirrrrty south".

Weiter im Text...sie erzaehlte ihm als, woher ich komme und er fragte...

"So, you're German?"
"Yep!"
"Do you speak German?"
:ohno
"Yep!"
"A lot?"
:ohno:ohno
"Yep!"
Ihr merkt, ich liebe solche Fragen mittlerweile.
Bevor er weitere nervige Fragen stellen konnte, sagte ich, dass ich dort geboren wurde und aufgewachsen sei.
Sagt er..."Wow, your German must be perfect then!":ohno:ohno:ohno

Und ganz toll wird es, wenn mich dann solche Mitmenschen bitten etwas auf Deutsch zu sagen und ich sage dann nur "Hallo!"...ich bin doch kein Fiffi, der Kunststuecke vorfuehrt und dann Leckerlis dafuer kassiert.:scheisse


EDIT: DAS SOLLTE EIGENTLICH IN DEN "DEUTSCHE BRAUCHEN KEINE GREENCARD'-FRED...KEINE AHNUNG, WIE ICH DAS NUN GESCHAFFT HABE. ICH OLLE SCHNARCHNASE! KANN DAS JEMAND VERSCHIEBEN? DANKE!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ezri

Adminchen
Administrator
#77
Weiter im Text...sie erzaehlte ihm als, woher ich komme und er fragte...

"So, you're German?"
"Yep!"
"Do you speak German?"
:ohno
"Yep!"
"A lot?"
:ohno:ohno
"Yep!"
Ihr merkt, ich liebe solche Fragen mittlerweile.
Bevor er weitere nervige Fragen stellen konnte, sagte ich, dass ich dort geboren wurde und aufgewachsen sei.
Sagt er..."Wow, your German must be perfect then!":ohno:ohno:ohno
:totlach Himmel, einfach zu geil :haha
EDIT: DAS SOLLTE EIGENTLICH IN DEN "DEUTSCHE BRAUCHEN KEINE GREENCARD'-FRED...KEINE AHNUNG, WIE ICH DAS NUN GESCHAFFT HABE. ICH OLLE SCHNARCHNASE! KANN DAS JEMAND VERSCHIEBEN? DANKE!
schon erledigt :)
 

Ezri

Adminchen
Administrator
#78
Also wenn die Dame aus dem Norden kommt, sollte sie mal Ahnenforschung betreiben. Wer weiß, vielleicht hat sie pöse deutsche Vorfahren :totlach
 

Ace

Super-Moderator
Mitarbeiter
Moderator
#79
Bei mir im Unterricht ging's mal um Alkohol.

Mädel: "In Germany it is legal to drink underage. Everyone drinks when they are 12".
Ich: "Nope, it is not legal to drink before the age of 16, 18 for hard liquor."
Mädel: "No that is wrong! It's the law over there."
Ich: "Sorry, but I lived in Germany for most of my life. I know it. "
Mädel: "You must be wrong. I saw it on TV!" :ohno

Oder "Germany? That is a city in Europe, right?".


Und sowas von College Studenten. HILFE.

Die typischen Nazisachen wurde dann von mir immer mit einer Nachfrage nach dem Haussklaven quittiert. Nicht pc, ich weiß... :shy
 
Zuletzt bearbeitet:

Evi

Well-Known Member
#80
Was viele Amerikaner verwirrt, sind Autofreie Zonen in einigen deutschen Staedten, dazu kommen dann Umweltzonen in die einige Fahrzeuge ueberhaupt nicht rein duerfen. da so etwas hier nicht bekannt ist sorgt es fuer ein Schiefbild.
Das ist aber nun keine Allgemeinbildung und sowas "MUSS" man ja auch nicht zwingend wissen oder? In Dtl. weiss sicher auch nicht jeder deutsche, wie die einzelnen regelungen der einzelnen counties sind.
 
Oben