Es geht los. Nach Tennessee mit K1 Visum.

Piddi

Well-Known Member
#31
Soweit ist alles gut, momentan plagt mich allerdings etwas sehr das Heimweh - wahrscheinlich weil ich einfach nicht viel zu tun habe. Man muss sich einfach irgendwie beschaeftigen, ich bin jetzt zum Beispiel Volunteer im lokalen Animal Shelter (ich liebe Hunde ueber alles und ich kann dort hingehen und wirklich jeden Hund den ich will, aus seinem Zwinger nehmen und Gassi fuehren, spielen, kuscheln, also perfekt fuer mich :applaus) und wir haben uns auch einen pflegehund geholt, die wilde Minnie, da sie sonst eingeschlaefert worden waere. Also ueberleg dir schon mal Sachen, die du machen kannst wenn du hier bist und deine Liebste dann auf Arbeit ist oder sonstiges! Die ersten Wochen waren tierisch hektisch mit den ganzen Gaengen zu den Aemtern fuer Social Security, DMV etc. die ersten 3 Wochen sag ich mal waren ein Klacks - da waren wir abends froh wenn wir uns nicht mehr aus dem Haus bewegen mussten :) aber wenn dann der Alltag langsam einkehrt und der Partner wieder regelmaessig auf Arbeit geht (mein mann hatte die ersten 3 Wochen noch Urlaub, das war mein Glueck), da ist alles dann schon etwas anders. Aber du packst das! Wann war die Ausreise noch gleich? Ist deine Verlobte zZ in den USA oder in DE? Es wird langsam echt spannend bei dir, halt mich auf dem Laufenden!

Genau, die Notice of Action also ich glaub I-797 oder irgendwie sowas. Davon wird eine benoetigt fuer Adjustment of Status!

Ich druecke dir die Daumen fuers Medical & Interview :):aloha
Heimweh ist bestimmt schlimm wenn man mal dort ist. Man hat vorher so den Kopf voll mit Anträgen und Dingen die man erledigen und planen muss und Termine die man hat. Wenn man ankommt und mal "runter kommt" dann realisiert man glaube ich erst was passiert ist und wie weit man weg ist und was sich alles geändert hat.

Freut mich dass du einen Hund hast, das ist echt schön und lenkt ab.
Es ist bestimmt auch ein tolles Gefühl beim Partner zu sein und zu wissen, dass man nicht wieder weg muss.
Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!

Bin mal gespannt was alles auf mich zukommt.
Meine Verlobte ist in den Staaten. Wie sehen uns am Airport das nächste mal. Freue mich schon so.

Das Medical ist gut gelaufen und bin froh, dass ich das hinter mir habe. Am 20. steht noch das Interview an. Wie war das für dich?
Ist das von der Atmosphäre her lockerer oder ist das eher ein Verhör? Hängt wahrscheinlich auch ein bisschen davon ab wie man sich verhält.
Weiß noch nicht wie ich mir das vorstellen soll.

Hast du sonst noch irgendwelche Tipps für mich was man tun sollte wenn man einreist? So Sachen die dir vielleicht vorher nicht so bewusst waren oder was sich so ergeben hat?

Viele Grüße
 
Gefällt mir: Ezri

Piddi

Well-Known Member
#32
Hallo ihr lieben.
Bereite mich gerade auf meine Ausreise und die nächsten Schritte vor die ich vornehmen muss nachdem ich in den Staaten einreise.
Lese gerade noch ein paar Sachen zum AOS und habe in einem Leitfaden gelesen, dass die Gebühr für die Arbeitserlaubnis (i-765) entfällt wenn man diese in Kombination mit einem AOS (I-485) einreicht.
War mal in der "Fees" Section des I-765, konnte dort jedoch nichts entsprechendes finden, das dies bestätigt.
Wisst ihr das zufällig?
Viele Grüße
 

Piddi

Well-Known Member
#33
Ha! Hab's schon!
In den "Special Instructions" vom I-485 steht:

"Filing Forms I-765 and I-131 with Form I-485

If you are filing Form I-485 (or already filed a Form I-485 on or after July 30, 2007), you do not have to pay an additional fee to also file a Form I-765, Application for Employment Authorization and/or Form I-131, Application for Travel Documentfor advance parole. You may file these forms together. If you choose not to file Form I-765 and/or Form I-131 with your Form I-485, then you must submit a copy of your I-797C, Notice of Action, receipt as evidence of that you filed a Form I-485."


Man muss das I-131 und I-765 also nicht zahlen.
Sorry for spamming! :aaa
 

Piddi

Well-Known Member
#34
Diesen Donnerstag habe ich mein K1 Visa Interview.
Habe riesen Bammel. Brauche mir ja eigentlich keine Gedanken machen, weil unsere Beziehung legitim ist. Habe aber trotzdem Angst dass was falsch zu machen.
Lese aktuell Beispiel-Fragen um mich vorzubereiten. Will da jetzt nicht drauf pauken wie für eine Klassenarbeit, habe aber trotzdem Schiss etwas zu überlesen.
Kann hier hoffentlich Donnerstag verkünden, dass alles gut gegangen ist.
 

Blauregen

Well-Known Member
#36
Ich hab mich hier zum Thema zwar noch nicht zu Wort gemeldet, da ich einfach nichts sinnvolles beisteuern kann, aber ich hab mitgelesen und druecke dir fest die Daumen. Das wird schon klappen. Wir waren wegen 2 verschiedenen Visas zum Interview, einmal in Frankfurt und einmal in Berlin und beides male waren die Interviews eigentlich total locker und entspannt, eher wie eine nette Unterhaltung. Wir waren hinterher voellig ueberrumpelt, wie easy das war. Der eine scherzte noch rum mit uns, da wir ja nach Texas gingen muessten wir jeweils Cowboy-Huete und Boots kaufen, das sei so Gesetz und ohne die Auflage wuerde er uns auch nicht reinlassen.

Ja, das waren andere Visageschichten als du jetzt durchkasperst, aber ich hoffe, das kann dir helfen, die Nervositaet ein bisschen runter zu schrauben. Klar, etwas aufgeregt muss man sein. Ich glaub, wenn die da wen sitzen haben, der so ganz und gar nicht nervoes ist und nur die coole Sau raushaengen laesst, dass so einer schon eher mal genauer in die Mangel genommen wird...

Das wird schon! Ich werd am Donnerstag an dich denken. Ab wieviel Uhr moechtest du die Daeumchen gedrueckt?
 

Piddi

Well-Known Member
#37
Ich werd am Donnerstag an dich denken. Ab wieviel Uhr moechtest du die Daeumchen gedrueckt?
Das ist sehr lieb und hilft ungeheuerlich! Freue mich über jeden Rückhalt den ich kriege und bin froh wenn der Papierkrieg durch ist.
Habe um 09:30Uhr meinen Termin und könnte ein paar Däumchen gebrauchen.

Hoffe, dass die Atmosphäre angenehm ist. Die Aufregung ist ja verständlich, wäre ja blöd wenn nicht.
Ist bisher der wichtigster Termin meines Lebens würde ich behaupten und wenn Leute das auf die leichte Schulter nehmen stimmt mit denen was nicht.
 

Piddi

Well-Known Member
#39
Hallo zusammen!
Hatte gestern mein K1 Interview und habe in den nächsten Tagen meine Papiere in der Post!
Das Gespräch habe ich mir komplett anders vorgestellt, es war bei mir nach 5 Minuten vorbei.
Ich möchte noch einen Betrag zum Ablauf des Interviews schreiben, vielleicht hilft das künftigen Kandidaten ja sich einen Eindruck zu machen.
Viele Grüße!!
Danke fürs Daumen Drücken und eure Unterstützung!!!
 
Oben