Verschwörungstheorien

Mona

Well-Known Member
Greencard
Ich verstehe es einfach nicht mehr.

Eine ehemalige Kundin hat gerade geschrieben,
glaubst du ernsthaft noch an die deutschen Lügenmedien? Na dann viel Glück.

Dabei ging es um Covid19. Worum sonst. Sie steht also auf dem Standpunkt, Covid ist völlig harmlos, weniger schlimm, als ein Grippevirus. Die Regierungen puschen das nur auf, weil sie.....
Ja, was wollen sie denn? Sie wollen uns in Angst halten.

Aber warum? Was könnte denn dahinter stecken.

Bill Gates will Zwangsimpfung für alle Menschen und damit die Menschen vergiften.


Aber warum sollte er das denn tun? Will er seine eigenen Kunden vernichten?

Und wie sollte das denn mit den Regierungen funktionieren? Angela Merkel hat sich also mit den chinesischen, europäischen, afrikanischen, südkoreanischen, neuseeländischen und so weiter Regierungschefs verbündet und sie alle helfen Bill Gates, die Menschen zu vergiften?
Ich verstehe diese Gedankengänge wirklich nicht mehr.
 

stefan tweets

Well-Known Member
Aber aber aber... der Bürgermeister von Seoul wurde gerade tot gefunden... er hatte gute Chancen auf das Präsidentenamt. Glaubt du WIRKLICH das das nur Zufall ist....
:D
 

Mona

Well-Known Member
Greencard
Was habe ich gerade auf FB gelesen....

Dem Spiegel kann man nicht mehr trauen, der ist von Bill Gates durch hohe Zahlungen gesteuert.
 

Ezri

Adminchen
Administrator
Also eigentlich will Bill Gates einen Teil der Bevölkerung unfruchtbar machen. Aber auf der anderen Seite will er noch mehr Geld verdienen, das geht aber nicht, wenn es weniger Menschen auf dem Planeten gibt :haha
 

ChrisH

Well-Known Member
Das ist schon krass. Ich frage mich dann immer, ob diese Leute auch Stimmen hören oder sonst irgendwie unter Verfolgungswahn leiden.

Aber wir hatten mal eine Haushaltshilfe, die so'n Sektenguru ganz toll fand und uns erklären wollte, wie gefährlich die Schulmedizin ist. Der Typ war so'n antisemitischer Kardiologe und hat von Chemo und so abgeraten, weil die Juden einem im Krankenhaus Sprengstoff implantieren oder sowas in der Art. Ein Tumor sei total super und ist nur ein Heilungsprozess. Gibt oder gab auch Heilpraktiker, die danach praktizieren. Der Typ musste ins Exil, weil Europol ihn wegen viiieelen Todesfällen gesucht hat. Aber hey, war natürlich alles nur eine böse Hexenjagd für seine Anhänger und eine Verschwörung der bösen Schulmedizin, die die Welt regiert.

Sie war eigentlich eine echt nette Frau und man fragt sich, wie und wann konnte da so krass was im Kopf durchbrennen.
 

Mona

Well-Known Member
Greencard
Ich verstehe nicht mehr die Menge dieser Verschwörungstheoretiker, die Corona hervorgebracht hat. Sie laufen seltsamen Gurus hinter her, denen sie absoluten GLauben schenken und nichts hinterfragen, bei einem ausgebildeten Virologen jedes Wort hinterfragen und sofort glauben, der wird von Gates bezahlt.

Da gibt es eine Österreicherin auf YouTube, der viele hinterherlaufen. Ich habe mal ein paar Videos von ihr angesehen. Sie sagt da absolut nichts, nichts, nichts, was irgendeinen Inhalt hätte. Gelegentlich hält sie ein wenig Gekrakel auf einem Blatt Papier in die Kamera und sagt sowas wie, dass die Rotschilds und Bill Gates hinter allem stecken und Trump doch noch nicht der Erlöser sei, wie sie am Anfang dachte.
Und natürlich dass sie Kondenzstreifen am Himmel alle vergiften, aber das weiss ja Jeder.

Corona ist eine Erfindung, wurde mir gerade erklärt, die Toten in Italien und New York nur von den Lügenmedien erfunden.

Wenn ich dann frage, warum die das denn machen sollten. Was deren Ziel sei, dann kommen nur solchen abstrusen Sachen wie Gates will die Weltherrschaft, alle Menschen sterilisieren und die Politiker helfen ihm dabei.

Warum? Das ist eben so.

Das sind aber keine Verrückten Menschen. Das ist die Verkäuferin im Aldi, der Postbote, die Busfahrerin.
Uns alle düfen wählen.
 

ChrisH

Well-Known Member
Das sind aber keine Verrückten Menschen. Das ist die Verkäuferin im Aldi, der Postbote, die Busfahrerin.
Genau das finde ich so gruselig.

Ich kann ja noch verstehen, wenn jemand argumentiert, die Pharmaindustrie will Geld machen und Politiker sind beeinflussbar. Ich weiß zwar nicht, wie man die ganze Welt beeinflussen will, aber würde ihn noch nicht für verrückt halten. Aber Vergiften? Chips implantieren? Sterilisieren? Wtf!? Warum?
 

Ace

Well-Known Member
Ich arbeite für eine Pharmafirma und kann gar nicht zählen, wie oft man mir ungefragt Verschwörungstheorien erzählt, die weit von der Realität entfernt sind, sobald die Menschen wissen, wofür ich arbeite. Abbringen kann man die Leute nicht von ihrer Meinung, auch wenn man neutral aufklären möchte.

Was ich allerdings schon finde, ist, dass man die Rolle der Medien kritisch betrachten sollte. Ich habe das schon in der Vergangenheit öfters bei Beiträgen gemerkt, bei denen ich mich auskenne und auch jetzt in der Corona-Zeit merke ich, dass die Journalisten viele Dinge extrem unreflektiert und uninformiert veröffentlichen. Gleichzeitig wird ein Dauer-Panikmodus geschoben, der die Leute ermüdet. Bestes Beispiel ist der Facebook-Feed von Focus Online, wo fast jeder zweite Beitrag in Rot als +++EILMELDUNG+++ betitelt wird, nur um dann über eine relativ triviale Sache zu berichten. Die Medien haben eine wichtige Rolle in der Information, aber sowas halte ich nicht für seriös und man muss sich nicht wundern, wenn viele Leute da kritisch eingestellt sind und sich manipuliert fühlen.

Auch finde ich, dass man durchaus das Handeln der Politiker kritisch hinterfragen darf und muss. Das gehört in eine demokratischen Gesellschaft dazu und solange man nicht gleich die Weltverschwörung, New World Order oder sonstwas sieht, ist das auch legitim. ;)
 
Oben