Auf Umwegen von New York nach Florida

ItsJustMe1977

Well-Known Member
Citizen
Deswegen hab ich immer einen Platz am Gang....ich trinke immer extrem viel im Flugzeug und da will ich nicht immer jemanden aufscheuchen weil ich jede Stunde aufs Klo muss. ;)
 

middlestreet

Well-Known Member
Hallo Eva,

ich bin schonmal IcelandAir geflogen, mit kurzem Zwischenstopp in Reykjavik. Und außer dass wir kein Essen hatten (daran hatten wir gar nicht gedacht), waren wir sehr zufrieden. Für uns war es der Rückflug aus den USA. Durch den Zwischenstopp kommt man leider nicht richtig zum Schlafen, dafür verging aber die Zeit irgendwie schneller. Seit der Zwischenlandung wollten mein Mann und ich unbedingt nochmal ein paar Tage in Reykjavik bleiben, aber bisher hat das nie gepasst.

Zwischen NY, Philly und Washington gibt es die Chinatown-Busse. Die hast Du bestimmt gefunden, denn der Preis kommt so undgefähr hin. Von Philadelphia aus, waren wir mal in Atlantic City mit dem Greyhound. Damals (ich weiß nicht wie es heute ist) gab es den Preis für das Busticket als Guthaben für das Casino. Da haben wir natürlich unser Glück versucht und ich hatte dann mehr gewonnen, als das Ticket kostete. Der Ausflug war dann also kostenlos ;)

Der Flug nach FL ist sicher billiger als Zug o.ä. Von wo fliegt ihr da? Dulles? Dorthin sind wir letzte Woche mit dem Bus von Rosslyn aus (ziemlich zentral, alternativ ginge auch L'Enfant Plaza) für $7 gefahren. Taxi und SuperShuttle sind teurer.

Falls Du noch Fragen zu Washington oder Philly hast, nur zu! ;) Das wird sicher ein ganz toller Urlaub!!!
 

middlestreet

Well-Known Member
Ich hoffe Ihr nehmt wenigstens Aspirin, wenn ihr schon nicht trinkt.:wasser
Hilft das denn?

Ich trinke immer ganz viel, auch im Flugzeug. Ich finde diese Reisen eh immer anstrengend, da hab ich gleich nochmal mehr Durst. Letzte Woche hatte ich einen ganz netten Flugbegleiter. Nach meiner dritten Wasserbestellung (und das war noch ganz zu Beginn des Flugs) hat er mir seine noch fast volle 1,5L-Flasche dagelassen.

Die Krönung kam dann zum Mittag (zum Thema ekliges Flugzeugessen). Ich bin ja allergisch gegen Paprika, was eigentlich noch nie ein Problem bei Flugreisen war. Diesmal hatten aber alle drei Essen Paprika. Dann habe ich kurzer Hand das Essen aus der Firstclass bekommen: Gänsebraten mit Rotkraut und Klößen :dinner
 

eva030189

Well-Known Member
Mein Körper ist es (leider) gewohnt sehr wenig Flüssigkeit zu bekommen :o Von daher macht mir das überhaupt nichts aus während des Fluges wenig zu trinken. Aber Zähnchen putzen nach der Ankunft ist ein Muss :)
Bisher habe ich fast immer die komplette Flugzeit geschlafen. Mich juckt das Ganze also eh nicht so sehr. Und die Vorfreude auf die USA ist jedesmal soo groß - das lass ich mir durch den Flug nicht vermiesen.


Super vielen Dank middlestreet. Auf den Angebot komme ich sicher nochmal zurück :) :winke
 

ruby64

Well-Known Member
Meine Tochter ist letzten April mit Icelandair nach Kanada geflogen.
Ausser dass sie deutlich verspätet abflogen und sie in Reykjavik grade noch von einem Flieger zum anderen sprinten konnten (der Flughafen ist extrem überschaubar), und dass es nichts zu essen gab, fand sie es ok.
Getränke gibt es genug und die 2 x 23 kg Gepäck sind natürlich ein Anreiz.
Man muss dann nur sehen, dass man mit dieser Airline auch zurück fliegt, sonst wird u.U. teuer mit dem Gepäck.
 
Oben