Mulitfokale Kontaktlinsen?

Ezri

Adminchen
Administrator
Wer hat damit Erfahrung und mag sie mir teilen?
Mich nervt die Lesebrille... :)
 

Snoopy04

Well-Known Member
Meine Bekannte hat wegen einer Staroperation nun feste Multifokallinsen bekommen. An einem Tag wurde das eine Auge operiert und am Tag darauf das andere. Jetzt braucht sie keine Brille mehr und ist sehr glücklich mit ihrer Entscheidung.

Ich bräuchte zusätzlich zum Nah- und Fernausgleich auch noch eine Korrektur der Hornhautverkrümmung und wie ich mich vor Jahren danach erkundigt habe gab es das noch nicht. Und jetzt komme ich mit meiner Gleitsichtbrille prima zurecht.
 

Ezri

Adminchen
Administrator
Gleitsichtbrille möchte ich nicht, ich brauch ja nur eine Korrektur für die Nähe und habe eine Lesebrille. Aber mich nervt das immer Auf- und Absetzen und dauerhaft möchte ich noch nichts auf der Nase haben.
Ich interessiere mich auch eher für Tageslinsen und denke nicht an eine Operation dabei :)
 

Snoopy04

Well-Known Member
Ich hatte früher die 30 Tageslinsen Acuvue von Johnson - die waren für den Sport recht praktisch und haben meine Hornhautverkrümmung auch korrigiert.
 
Oben