K1 visum

#1
Hallo,

Ich bin neu hier. Ich habe das Packet 3 für das k1 visum und hätte eine Frage zu dem medical. Brauche ich wirklich alle impfungen laut der website. Rotavirus, meningococcen, hepatitis a usw. Bin am verzweifeln. Habe die standardimpfungen auffrischen lassen und nun das. Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Lg sabine
 

FuAn

Well-Known Member
#2
Maßgebend ist der CDC Immunization Schedule wobei einige Impfungen zwingend gefordert sind hier Meningokoken und Rota sind sicher nur bei Kindern im Kindergarten-/Schulalter gefordert, um Hepatitis wird man zum Glück nicht herum kommen.

Wenn man mit dem civil surgeon wg der Untersuchung einen Termin ausmacht einfach nach der Impfliste fuer Erwachsene fragen

Impfungen sind grundsätzlich etwas Gutes, das Risiko einen Impfschaden zu erleiden ist heutzutage um ein Vielfaches geringer als bei nicht vorhandenem Impfschutz infiziert und dadurch ernsthafte Folgen davon zu tragen. Ein Zusammenhang zwischen Impfungen und Autismus konnte in keinerlei wissenschaftlichen Studie nachgewiesen werden. Die Impfpanik die manche verbreiten, ist reiner populistischer Nonsense. Mittlerweile sind gefährliche Krankheiten wie Mumps und Masern, die eigentlich nahezu ausgerottet waren, gerade in der USA wegen diesem Anti-Impf Schwachsinn wieder auf dem Vormarsch. Daher ist es wenn man in die USA zieht absolut unerlässlich bzw im eigenen Interesse.
 
Gefällt mir: Ezri

Calis

Well-Known Member
#3
Impfen ist nicht zwingend notwendig, WENN man die Krankheit wie zb Windpocken als Kind hatte.
Dann reicht ein Antikörpernachweis. Du gehst zum Arzt, der nimmt dir Blut ab und du bekommst eine Bescheinigung, diese akzeptiert der Vertragsarzt.
Für andere Krankheiten wirst nicht um die Impfung rumkommen

Zur Ergänzung, der Titertest wird nicht von der Kasse bezahlt
 
Gefällt mir: Ezri
Oben