High School senior year - $$$

Lileigh

Well-Known Member
Ehe-GC
Kind 1 ist diese Woche in sein senior year gestartet.:lohos

Ich wusste, dass es im letzten Schuljahr teuer werden kann, aber es hat mich dennoch ueberrascht.

Letztes Jahr (junior), kamen $40 junior fee hinzu, die auch die Teilnahme am junior prom UND senior prom beinhaltete. Dann natuerlich die Kosten fuer tux rental; ist schliesslich alles ganz formell.

Dieses Jahr war es eine $50 senior fee, die die besonderen Aktivitaeten im senior year bezahlen sollen, inklusive prom.
In den Sommerferien kam dann das Schreiben bzgl. senior pics. $30 fee nur fuer den Termin.
Vor einigen Wochen kam dann die komplette Fotoauswahl und auch der Katalog mit den Preisen. Das guenstigste package kostet $159. Kommt mit 2 5x7’s, 4 4x5’s, und 24 (!) wallet-sized pictures. :gruebel

Natuerlich ist man nicht gezwungen ein package auszuwaehlen, sondern kann auch die einzelnen Bilder waehlen. Geht aber auch nur in vorgeschriebener Mindestabnahme.
D.h. 8 wallets fuer schlappe $47, oder 4 4x5 fuer $64, oder ein (1) 8x10 fuer $64.
Und wenn man sich gar nicht entscheiden kann, kann man auch das komplette Set der Bilder kaufen, was auch “nur” $239 kostet.
Wir haben uns uebrigens noch nicht entschieden, was wir auswaehlen und welche Bilder (wir haben 26 verschiedene Bilder). Freundin kam neulich rueber - wir sind Nachbarn und ihr aeltester ist auch senior - und hat mich gefragt, was wir bzgl. der Fotos machen. Sie nur “this is nuts!” :kicher

Falls jemand denkt, “dann nimm’ die Fotos nicht.” Wir machen hier nur milestone pictures. Sprich, den Quatsch mit fall and spring pictures jedes Schuljahr haben wir recht schnell eingestellt. Mit drei Kindern in der Schule kommt da einiges zusammen.
Somit nur milestones: Kindergarten, Middle School, High School, Graduation. Dafuer aber jedes Jahr die yearbooks fuer jedes Kind (was uns auch derzeit pro Jahr insgesamt etwas ueber $200 kostet).
Also kommen wir um die graduation pics nicht rum und irgendwie gehoeren sie auch dazu. Zumal eines davon auch noch ins yearbook kommt.

So, damit sind wir aber dann noch nicht fertig. Kosten fuer tux & Co. sind auch wieder faellig. Tux rental liegt bei ca. $200. Mein Mann meint, dass es ueblich ist eine Limo zu buchen, wobei ich das beim Anblick der Gesamtkosten mit einem “er kann laufen” kommentierte. :jogger
Cap and gown muessen auch bezahlt werden und da lagen die Kosten vor einigen Jahren schon bei knapp $60.

Das yearbook der High School kostet uebrigens $100, wobei es natuerlich auch kein 08-15 Buch ist, sondern von der Dicke her mit einem Brockhaus mithalten kann.

Das Ganze Prozedere darf ich noch dreimal mitmachen, aber gluecklicherweise liegen immer einige Jahre zwischen den Kindern, somit haben wir immer etwas Verschnaufpause und koennen uns darauf vorbereiten. Die Tochter ist in einigen Jahren dran und wirklich alle erzaehlen uns schon Horrorstories von den Kosten, die bei einem Maedel anfallen. Momentan ist sie noch tomboy. Stoert uns nicht. Sollte sich das aendern, wird’s teuer (e.g. prom dress, make-up, Frisur).

Wenn es bei Kind 4 soweit ist, ist neben Geld wahrscheinlich auch noch ‘ne Opfergabe faellig.
 

Ezri

Adminchen
Administrator
Ja krass, dem würde man sich gern entziehen, wenn es den Gruppendruck nicht gäbe, also das ganze Pipapo für das Mädel... :theatralisch
 

anjaxxo

Super-Moderator
Teammitglied
Moderator
Citizen
Wir haben das mit meiner Stieftochter auch gerade durch. Die spinnen, die Roemer...aeh, Amerikaner.
 

Wendy

Well-Known Member
Oh - ich hab das mitgekriegt, als der Sohn unserer Freunde soweit war - und dabei ging es noch nichtmal um die "richtige" Prom - sondern es war glaub ich Junior High.... und schon die Frage an die Freundin, ob sie mitgeht zur Prom wurde zelebriert mit der "Promposal" - bei ihm noch im kleinen Rahmen - was bedeutete, daß er mit ihr in ein Planetarium ging und organisiert hatte (und natürlich reichlich bezahlt hatte), daß während der Vorstellung im Sternenhimmel die Frage projeziert wurde, ob sie mitgehnt.

Auf jeden Fall süß und originell - aber ich bitte Euch - das war kein Heiratsantrag - das war die Frage an seine feste Freundin zur Junior Prom.... ich hätte ja gedacht, es reicht "sollen wir da hingehen? "
 

Lileigh

Well-Known Member
Ehe-GC
Ja krass, dem würde man sich gern entziehen, wenn es den Gruppendruck nicht gäbe, also das ganze Pipapo für das Mädel... :theatralisch
Bisher haben wir noch Glueck und sie laesst sich gar nicht wirklich beeinflussen. Gut, beim Handy hatte sie eins, zwei mal gesagt, dass wirklich alle in ihrer Klasse in Handy haetten, nur eben sie nicht.
Nachdem sie dann letztes Schuljahr immer wieder mal Probleme hatte uns nach field trips und aehnlichem zu erreichen und erst rumfragen musste, haben wir dann im Fruehjahr ein Handy geholt. Nur weil ihre Freunde eines haben, nein, da haetten wir keines geholt. Der Grosse hat dann mit 17 auch sein erstes Handy bekommen, weil er haeufiger unterwegs ist.
Da hatte ich zwar schon zum Teil das Gefuehl das Gruppenzwang dabei war, aber das haben wir eben sehr lange ignoriert bis wir es eben fuer passend gefunden haben.

Aber vom Kleidungsstil her und auch mit Dingen, die sie mag, da wuerde man sie wohl eher als Aussenseiter sehen. Comicbooks, Manga, etc. gut, rutscht jetzt auch schon eher ins Mainstream ab, aber nicht wirklich das typische Maedchenbild, das man hier im Sueden haeufig sieht.
Sie macht ihr eigenes Ding, und ich hab' schon gesagt, dass sie, wenn sie zum prom geht, wahrscheinlich im Hosenanzug mit Chucks oder Vans auftauchen wird.
Es sind noch einiges Jaehrchen hin. Mal schauen, vielleicht geht sie auch gar nicht. Gibt ja auch genug, die damit nichts anfangen koennen.
Sie geht auch nur zum Tanz in der Middle School, "weil's da Essen gibt." :haha

Oh - ich hab das mitgekriegt, als der Sohn unserer Freunde soweit war - und dabei ging es noch nichtmal um die "richtige" Prom - sondern es war glaub ich Junior High.... und schon die Frage an die Freundin, ob sie mitgeht zur Prom wurde zelebriert mit der "Promposal" - bei ihm noch im kleinen Rahmen - was bedeutete, daß er mit ihr in ein Planetarium ging und organisiert hatte (und natürlich reichlich bezahlt hatte), daß während der Vorstellung im Sternenhimmel die Frage projeziert wurde, ob sie mitgehnt.

Auf jeden Fall süß und originell - aber ich bitte Euch - das war kein Heiratsantrag - das war die Frage an seine feste Freundin zur Junior Prom.... ich hätte ja gedacht, es reicht "sollen wir da hingehen? "
Ja, mein Mann schuettelt darueber nur noch den Kopf, weil er es eben auch anders kennt. Diese Promposals (und auch der andere Kram, wie gender reveal parties, uebertriebene Geburtstagsfeiern etc. entstehen doch auch meist nur, weil sich viele extrem von social media beeinflussen lassen).
Mein Sohn hat seine Ex-Freundin gefragt, ob sie mit ihm hingehen moechte. Ganz normal. Ohne Tamtam. Fertig. Zum Junior prom hab' ich ihn dann an der Schule abgesetzt und beide haben sich dort getroffen. Ihre Eltern haben dann auf dem Gelaende Bilder von ihnen und ihren Freunden gemacht. Und das hat allen gereicht.
Zum senior prom (der jedes Jahr zusammen mit dem junior prom stattfindet) wissen wir noch nicht, was genau passieren soll. Wir haben ihm gesagt, dass er sich keinen Stress wegen einem Date machen soll. Wenn ein Maedel dabei ist, dass er toll findet und sie ihn auch, dann ja, dann soll er fragen. Ansonsten soll er sich eben mit seinen Kumpels zusammentun und einfach so feiern gehen. Wenn sich genug zusammentun, dann kann man vielleicht nochmal ueber 'ne Limo reden (die wohnen naemlich alle hier in der Nachbarschaft bzw. eins, zwei Strassen weiter). Da faende ich die Idee dann schon witzig, aber nur fuer ihn und ein date oder ihn und einen Freund. Nee.

Hab' ihm schon eingetrichtert, dass er sich vom drumherum und von dem was andere machen nicht beeinflussen soll. Besondere Momente muessen nicht perfekt inszeniert oder gar uebertrieben teuer sein, um toll zu sein.
Aber auch hier scheint er eher unseren Weg zu gehen. Mal schauen, was er schlussendlich machen moechte.
 

stefan tweets

Well-Known Member
Wir haben ihm gesagt, dass er sich keinen Stress wegen einem Date machen soll. Wenn ein Maedel dabei ist, dass er toll findet und sie ihn auch, dann ja, dann soll er fragen.
Das mit den Dates ist interessant. Ich habe gehört das dies ganz anders als in Deutschland abläuft, hatte aber noch nicht die Gelegenheit das näher zu studieren :harhar
 
Oben