Gartenthread

Ezri

Adminchen
Administrator
#11
Vielleicht solltest Du den Giersch hegen und pflegen und alles andere wie Unkraut behandeln :haha

Wir haben dann das Beet hinter unserem Zaun gründlichst ausgemistet (macht eigentlich der Gärtner von der Hausverwaltung) und damit dann doch ne Menge Organisches fürs Hochbeet gehabt.
Unterschiedliche Erde-Sorten gekauft und dann bemerkt, dass die Menge noch nicht langt. Aber macht nix, jetzt regnets ordentlich und dann hol ich Montag noch die erforderliche Restmenge :)
 

Blauregen

Well-Known Member
#12
Ich verklapp den Giersch schon andauernd in Salaten. Haesslich ist er ja auch nicht. Aber ich moechte einfach keine Giersch Monokultur.

Soo schlimm ist es fuer mich allerdings auch nicht, in der Erde rum zu pulen. Ich mag das. Es sieht sehr fleissig aus und ich brauche solange nicht Staub zu wischen oder sonstige langweiligen Haushaltstaetigkeiten zu verrichten ;)
 

Ayne

Well-Known Member
#14
Blauregen,
wo hast du die Minze her?
Hab ne Zeit lang Kräuter im Supermarkt gekauft, sie sind mir alle kaputtgegangen, obwohl ich doch sicher einen sagen wir mittelglrünen Daumen habe.
Lg und Dank
 

Ezri

Adminchen
Administrator
#15
Hab ne Zeit lang Kräuter im Supermarkt gekauft, sie sind mir alle kaputtgegangen, obwohl ich doch sicher einen sagen wir mittelglrünen Daumen habe.
Lg und Dank
Blauregen wird bestimmt noch antworten, aber so kurz meine Erfahrung zum Thema: Fertige Pflanzen aus dem Supermarkt kommen aus dem Treibhaus und sind Freiland nicht gewohnt, daher ziehe ich die Pflanzen immer selber. :)
 
Gefällt mir: Ayne

Blauregen

Well-Known Member
#16
Ab und zu gedeiht ein Pott aus dem Supermarkt auch mal im Garten, aber die kille auch ich meistens recht schnell.

Die meisten Minzen habe ich von einer Gartenfreundin bekommen. Zwischen den Mitgliedern unseres, nun leider eingeschlafenen, Gartenforums sind staendig Pflanzenpaeckchen hin und her gewandert.

Toll sind auch Pflanzentauschboersen, die nun im Fruehjahr wieder los gehen.

Oder halt eine gute Gaertnerei, die ordentliche Ware sauber produziert. Fuer unsere deutschen Mitglieder haette ich bei Interesse eine Adresse. Eine Gaertnerei in der Naehe von Bremen, die sich auf Kraeuter und Duftpflanzen spezialisiert hat. Da war ich bisher immer zufrieden, und ich hab schon einiges an Taschengeld da gelassen.
 
Gefällt mir: Ayne

Ayne

Well-Known Member
#17
Danke Blauregen und Ezri!
Dann werde ich mich hier nach einer Gärtnerei umsehen und mein Glück versuchen. So ein paar Kräuter wären nett für den Sommer.
 
Gefällt mir: Ezri

Blauregen

Well-Known Member
#19
Vieles kannst du auch aus Stecklingen ziehen, z.B. Basilikum oder Rosmarin

Oder stell die unteren Teile von gekauften Fruehlingszwiebeln einfach mal in Wasser, dann treiben die neu aus und koennen auch wieder in Erde gepflanzt werden. Das hab ich schon ein paar Mal gemacht und es funktioniert wirklich, ist also nicht nur so eine Pinterest-Ente.

Viele Kraeutersamen findest du vielleicht schon in deiner Kueche. Koriander, Dillsamen, Kuemmel usw. Da kann man herrlich ausprobieren fuer einen Bruchteil der Kosten, die die ganzen Samenpakete kosten wuerden.
Auch Mohnsamen keimen. OK, ist jetzt Bluemchen und nix Kraeuter, aber ... you get the idea
 
Gefällt mir: Ayne

Suze

Active Member
Citizen
#20
Von der Gartenarbeit traeume ich derzeit nur :schnueff Bei uns ist noch nicht mal der Schnee ganz weg und dann ist fuer heute und morgen tatseachlich nochmal ein Nor'Easter angesagt :( Ich will auch endlich Fruehling!!!
 
Oben