Ekelhaft - was ist das Ekligste, was ihr je im Flieger erlebt habt?

Ezri

Adminchen
Administrator
#1
Huhu Ihr Lieben,

was ist das Ekelhafteste, was ihr je im Flieger mit Mitreisenden erlebt habt?

Beim Boarding gingen ein paar junge Männer an meinem Sitz vorbei, die unglaublich nach Schweiß stanken. Ich hatte Glück, dass sie weitgenug von mir entfernt saßen. (Weiß den Flug nicht mehr) :pups

Von LAX nach JFK saß hinter mir eine männliche Venice-Beach-Schönheit, der fast den gesamten Flug Erdnüsse lautschmatzend aß, ich kam mir vor wie im Schweinestall... :kotz

Ihr seid dran :D
 

ItsJustMe1977

Well-Known Member
Citizen
#2
Bei mir war es auch Schweiss.....leider sass der Typ auch noch neben mir und hat den ganzen Flug über mit seinen Armen über dem Kopf geschlafen, so dass ich die völleDröhnung abbekam :ohshit
 

ruby64

Well-Known Member
#4
Auf meinem letzten Flug nach Thailand saß vor oder hinter mir ein Stinkbomber.
Jedenfalls stank es fast dauernd vehement nach Pups, so dass ich letztendlich reichlich Deo versprühte. Ein Glück, dass ich meine Reisedose mit hatte.
 

AllyKay

Well-Known Member
Greencard
#5
Auf meinem zweiten USA-Flug saß ich neben einem Chinesen, der den halben Flug lang seinen gesamten Naseninhalt geräuschvoll hochzog. Klarer Fall von interkultureller Differenz: Die Chinesen empfinden öffentliches Naseschnauben als unhöflich und bevorzugen das Hochziehen; in der westlichen Welt ist es andersherum. Ich jedenfalls war dezent angeekelt von der permanenten Rotzerei. :schnueff
 

Blauregen

Well-Known Member
#6
Auf der anderen Gangseite musste einer :kotz
Das ging zwar alles brav in die Tuete aber ich musste mich sehr drauf konzentrieren, davon moeglichst wenig mitzukriegen, sonst waer ich auch gruen im Gesicht geworden. Ich kann zwar Blut sehen und auch schlimme Verletzungen, aber wenn wer reihern muss, dann isses bei mir vorbei.
 

anjaxxo

Super-Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Citizen
#7
Das ekligste was mir passiert ist, war als ich noch "on duty" war.
Da kam mir ein kleiner Junge entgegen im Gang und sah schon so gruen im Gesicht aus. Und genau als wir aneinander vorbeigehen wollen schiesst die Kotze aus seinem Mund genau auf und in meine Schuhe (es lief dann an meinem Fuss vorbei in die Schuhe). Mir wird jetzt noch schlecht, wenn ich daran denke....
Ich hatte ja immer ein extra Strumpfhose dabei und auch extra Schuhe, aber meine gemuetlichen "galley-Schuhe" waren vollgekotzt und ich musste dann den ganz Flug (war ja nur nach Aegypten, 5 Stunden) auf meinen 5-cm-Pumps rumlaufen, die eigentlich nur zum boarding und Verabschieden gedacht waren.
 

ItsJustMe1977

Well-Known Member
Citizen
#8
Bähhh... ich hätt um einen anderen Sitzplatz gebeten oder die Kabine voll :kotz
Konnte den Platz nicht wechseln....wir hatten die 4er Reihe in der Mitte also Tochetr am Gang, dann mein Sohn, dann ich und dann den Kerl am Gang (Airbus 380?)

Die Maschine war ausgebucht und ich haette meine Kiddies da auch nicht alleine sitzten lassen.
 

Sunebis

Active Member
#9
Bei uns waren wir die Schuldigen! Peinlich! :stirnklatsch

Unser Sohn ist schon von Geburt an ein Reflux Kind. Wir flogen in den Urlaub in die Südtürkei, dem Kleinen wurde es übel während dem Essen und er erbrach mitten auf das Serviertablett. Als die Flugbegleiterin das Desaster sah, machte sie rechtsumkehrt!!!
 

ItsJustMe1977

Well-Known Member
Citizen
#10
Mine Tochter muss sich immer wen das Essen ausgeteilt wird stark zusammen eissen...von dem "Gestank" wird ihr nämlich immer schlecht. Sie hasst den Flugzeugfrass .
 
Oben