Aktien

Colt

Member
Weiß jemand welche Steuern in welcher Höhe in den USA gezahlt werden müssen, wenn man dort als Citizen mit Aktien handelt?
Mir reichen da eigentlich recht grobe Angaben, ich weiß ja nicht wie differenziert das dort gehandhabt wird.

Hier in Deutschland muss man ja ca. 23-25% auf die Gewinne zahlen (Kapital-, Soli-, evtl. Kichrensteuer).
Abzüglich Verluste, die man Gewinnen gegenrechnen kann. (wenn man im selben Jahr bei Transaktionen bspw. 1000 Euro Verlust macht, braucht man auf andere bis 1000Euro Gewinn keine Steuern zahlen)
Dann gibts noch fast unbedeutende Steuern auf tesaurierende Aktienfonds und bald auf die Transaktionen selbst.

Wie sieht das da in den USA aus?
Das ist nämlich sehr schwer zu recherchieren, weil man ständig Ergebnisse bekommt, die nur von der Doppelbesteuerung DE-USA handeln und die interessiert mich nicht, weil ich das Thema kenne und was ganz anderes ist.
 
Oben