Unterschiede zwischen Nazi und Neo-Nazi

W

Wisi

Guest
Wie gesagt, wir haben unsere eigene Art der Spitznamen für einander (er steht mir da in nichts nach :kicher) - nein, ernsthaft, es is ja nicht so, als dass ich heimkomme und rufe "ey, asshole, I'm home" (es sei denn wir haben direkt vorher per sms oder Telefon dumm's Zeug geredet und sind noch in joke-Stimmung). Es ist also immer situationsbedingt und im Normalfall sprechen wir uns schon eher mit "babe" an ;)
LoL so schockt es Deutsche mit denen ich im Internet kommuniziere immer mal wieder, dass ich kein Problem damit habe, dass mein Mann mich hin und wieder mal liebevoll seinen kleine 'Nazi' nennt. :schmacht
Generell benutzen wir aber gegenseitig gar keine Kosenamen sondern eben unsere Rufnamen, Ausnahme dazu hin und wieder mal ein 'Honey', 'Sir' oder eben 'NAzi'. :verliebt
 

Rynoa

Well-Known Member
Ehe-GC
LoL so schockt es Deutsche mit denen ich im Internet kommuniziere immer mal wieder, dass ich kein Problem damit habe, dass mein Mann mich hin und wieder mal liebevoll seinen kleine 'Nazi' nennt. :schmacht
Generell benutzen wir aber gegenseitig gar keine Kosenamen sondern eben unsere Rufnamen, Ausnahme dazu hin und wieder mal ein 'Honey', 'Sir' oder eben 'NAzi'. :verliebt
Das hat mein Mann auch schon gesagt. :winke

Der konsequenten Erziehung meines Teilzeithundes hab ichs zu verdanken. Wenn ich dem Kommandos gegeben habe (bzw. eigentlich eher wenn ich ihn ermahnt habe etwas nicht zu tun), hatte ich halt immer diese strenge konsequente Stimmlage (mir wurde gesagt es klingt furchterregend :haha).

Als er dass am Telefon gehört und und dazu meine Erklärungen dass es ja nicht angehen kann, dass der Hund die ganze Zeit auf die Couch springt und dass ich ihn dann wieder runter zerre und ins Körbchen verfrachte - da wars vorbei. Er hat sich köstlich amüsiert und kommentiert mit "you nazi" ... so da hatte ichs ... man könnte ja jetzt über amerikanische Hundeerziehung anfangen, aber das lassen wir.

Anyway ... meine Freundin (das Frauchen vom Schmuggel) fands IRRE komisch und ist von der Couch gefallen vor lachen ... seitdem sagte sie immer zum Hund "Ins Körbchen sonst kommt die Nazi-Biene" :ohno

... und das blöde Vieh hat auf einmal gehört :mauer

Aber der Hund mag mich trotzdem noch und freut sich immer mich zu sehen :wohoo

Nicht so witzig fand ich allerdings dass Männe das aus Jucks mal meinen kleinen amerikanischen Nichten beibringen wollte - da hörte dann der Spaß echt auf und dass habe ich ihm auch deutlich zu verstehen gegeben.

Mittlerweile ist der Witz eh verbraucht und es kommt nur noch ganz selten.

Ich bin allerdings sein "Sauerkraut" des öfteren und ich konntere dann mit "BigMäc"
 
Zuletzt bearbeitet:

i-love-nyc-schaanel

Well-Known Member
ich kein Problem damit habe, dass mein Mann mich hin und wieder mal liebevoll seinen kleine 'Nazi' nennt. :schmacht
oder eben 'NAzi'. :verliebt
Ich bin geschockt...ich glaube mein Mann wäre sehr entäuscht, wenn ich ihn, meinen kleinen Hisbollah nennen würde (er ist Araber)...sooooviel Leid von den Nazis und sooooo viel Leid von den Hisbollahs...never ever würde ich diese Wörter als Kosenamen benutzen.
 

Rynoa

Well-Known Member
Ehe-GC
Ich bin geschockt...ich glaube mein Mann wäre sehr entäuscht, wenn ich ihn, meinen kleinen Hisbollah nennen würde (er ist Araber)...sooooviel Leid von den Nazis und sooooo viel Leid von den Hisbollahs...never ever würde ich diese Wörter als Kosenamen benutzen.
Ich wäre auf so eine Idee auch nicht gekommen. Aber Amerikaner sind da recht schmerzfrei wenn es um Witze geht.
Wieviele Judenwitze ich schon gehört habe mittlerweile...
Ein Kollege der ursprünglich aus der Türkei kommt wird immer als Terrorist bezeichnet und hat auch schonmal ein T-Shirt von den Kollegen bekommen auf dem steht "I'm a tourist, not a terrorist"
Der Bulgare hat ca. 1x die Woche eine Zigeunersauce auf dem Schreibtisch stehen oder man bestellt ihm das Zigeunerschnitzel.
Mein Mann als "normaler weißer Ami" kriegt auch ordentlich sein Fett weg, keine Bange.

Die machen sich über alles und jeden lustig. Es gibt auch Comic-Sendungen mit little-Hitler (allerdings im Erwachsenen-TV) und so weiter ...

Da muss man als Deutscher dann auch mal den "evil nazi" joke abkönnen und einfach zurück schlagen.

Wobei ich denke dass es bei Soldaten eh nochmal anders ist ... 20 Kerle auf einem Flecke ohne Aufpasser ... klar dass die sich solchen Unfug ausdenken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ruffie

Ehe-GC
Ehe-GC
Ich wäre auf so eine Idee auch nicht gekommen. Aber Amerikaner sind da recht schmerzfrei wenn es um Witze geht.
Wieviele Judenwitze ich schon gehört habe mittlerweile...
Ein Kollege der ursprünglich aus der Türkei kommt wird immer als Terrorist bezeichnet und hat auch schonmal ein T-Shirt von den Kollegen bekommen auf dem steht "I'm a tourist, not a terrorist"
Der Bulgare hat ca. 1x die Woche eine Zigeunersauce auf dem Schreibtisch stehen oder man bestellt ihm das Zigeunerschnitzel.
Mein Mann als "normaler weißer Ami" kriegt auch ordentlich sein Fett weg, keine Bange.

Die machen sich über alles und jeden lustig. Es gibt auch Comic-Sendungen mit little-Hitler (allerdings im Erwachsenen-TV) und so weiter ...

Da muss man als Deutscher dann auch mal den "evil nazi" joke abkönnen und einfach zurück schlagen.

Wobei ich denke dass es bei Soldaten eh nochmal anders ist ... 20 Kerle auf einem Flecke ohne Aufpasser ... klar dass die sich solchen Unfug ausdenken.
yup, da muss ich Dir Recht geben - hier wird so ziemlich alles und jeder auf die Schippe genommen. Hat den Vorteil, dass eigentlich keiner richtig eingeschnappt oder tatsächlich persönlich verletzt ist. Mein Mann heißt bei seinen Kumpels auch nur "the Jamaican" und wenn ich mal wieder eines dieser wunderschönen Südstaatenhäuser hier bewundere kommt ein fieses "yea, you WOULD like a slave house, you racist little thing" - all in good fun ;)

Aber wie wir ja mittlerweile gelernt haben, sind Humor haben und Humor haben zwei Paar Stiefel und über Geschmack lässt sich streiten

Und damit dann hoffentlich bitte wieder zurück zum Thema - oder soll ich einen extra Strang für menschliche Spitznamen, Foppereien und geschmacklose Witze aufmachen? :D ;) :devil2
 
W

Wisi

Guest
Andere Länder andere Sitten...;)

Mag sein das es an meiner Erziehung liegt, dass ich so etwas niemals tolerieren könnte.
Oje, dann pass aber in NYC auf, dass Du dem Soup-Nazi nicht ins Restaurant laeufst! :bissig:kicher
Sorry, konnt ich mir nicht verkneifen, aber das ist hier echt nicht boes gemeint und wird wirklich nicht so engbackig wie wohl in D gesehn.

Ich persoenlich find auch nichts dabei, ist wie mit allem, kommt auf den context an und da ich weiss, dass es nicht boes oder abwertend gemeint ist kann ich daran eben auch nichts schlimmes finden.
 

Boricua

Well-Known Member
Ehe-GC
Ich bekenne mich auch zur "Arschloch-Fraktion". :winke :totlach

Aber in den verschiedensten Formen... "mein Arschloch", "culito", "culo", oder aber auch mal "Arschlöchschen" (um die Ausprache zu üben haha).

Ansonsten haben wir zig Namen, unsere Eigenen (sollte man nicht unterschätzen...für irgendwas hat man sie ja :D) oder "Schatz", "corazon", "mi vida", "Schnucki" (findet mein Mann ganz toll...) oder "mein Favorit"...

Stimme aber der Mehrheit zu...die "Arschloch Begriffe" sind nur im Spaß angebracht. Zudem nie vor anderen Leuten und vor Kindern schomal gar nicht.

@Emma und Mela. Auch wenn ihr für euch entschlossen habt, dass das respektlos ist, versucht einfach euch vorzustellen, dass die Leute die die Begriffe benutzen das als Art Sarkasmus ansehen. ;)

Es ist schwer bei so Dingen zu sagen das ist ok, und das nicht. Das liegt halt immer im Auge des Betrachters. Bei mir hört der Spaß dann bei Nazi spätestens auf. Und wenn das noch so "nett" oder "im Spaß" gemeint ist, das Wort ist einfach ein no-go für mich. Und handgreiflich werden sowieso. Einmal die Hand gegen mich erhoben und ich bin weg. :senf
 

i-love-nyc-schaanel

Well-Known Member
Bei mir hört der Spaß dann bei Nazi spätestens auf. Und wenn das noch so "nett" oder "im Spaß" gemeint ist, das Wort ist einfach ein no-go für mich. Und handgreiflich werden sowieso. Einmal die Hand gegen mich erhoben und ich bin weg. :senf
Bei mir auch...meinem Cousin wurde ein Messer drei mal in den Bauch gerammt...von einem NAZI und meiner Freundin wurden sämtliche Vorderzähne mit einem Baseballschläger aus dem Mund geschlagen...von einem NAZI.

Ganz zu schweigen was die NAZIS im dritten Reich angestellt haben...mir graust es...
 
Oben