Thanks Giving - Truthahn, her mit den Rezepten

Ezri

Adminchen
Administrator
#1
Hallo liebe Forengemeinde,

bei wem gibt es denn morgen Truthahn?
Wie bereitet Ihr den zu?
Ich will :fofo von Euren Meisterstücken :kochen :D
 

anjaxxo

Super-Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Citizen
#2
Bei mir gibt es zwar keinen Truthahn, aber wuensche allen Happy Thanksgiving!
 

Muschel

Well-Known Member
#3
Bei uns gibt es auch keinen. Wir haben vor zwei Jahren von einer amerikanischen Kundin einen Truthahn bekommen. Das war das erste Mal ( und ich denke auch das letzte Mal ), dass ich so ein Vieh in der Küche liegen hatte. Zum Glück gibt es Videos auf Youtube , wie man diese Teile bezwingen kann, das hat mich gerettet. Hat dann auch tatsächlich lecker geschmeckt :)
Dieses Mal bekommen wir einen Käsekuchen, das ist mir viel lieber:sabber:sabber
 

ItsJustMe1977

Well-Known Member
Citizen
#4
Bei uns gibts Truthahn...meine Tochter macht den....
1 turkey (14 to 16 pounds)
GLAZE:
1/2 cup honey
1/2 cup Dijon mustard
1-1/2 teaspoons dried rosemary, crushed
1 teaspoon onion powder
1/2 teaspoon salt
1/4 teaspoon garlic powder
1/4 teaspoon pepper
STUFFING:
1/2 cup butter, cubed
2 cups chopped onion
1-1/2 cups chopped celery
12 cups unseasoned stuffing cubes or dry bread cubes
1 tablespoon poultry seasoning
2 teaspoons chicken bouillon granules
1 teaspoon pepper
1 teaspoon dried rosemary, crushed
1 teaspoon lemon-pepper seasoning
3/4 teaspoon salt
3-1/4 to 3-3/4 cups boiling water




Place turkey on a rack in a shallow roasting pan, breast side up. Tuck wings under turkey; tie drumsticks together. Bake at 325° for 2 hours.
In a small bowl, mix glaze ingredients; brush over turkey. Bake 1-3/4 to 2-1/4 hours longer or until a thermometer inserted in thickest part of thigh reads 170°-175°. Baste occasionally with pan drippings. (Cover loosely with foil if turkey browns too quickly.)
For stuffing, in a Dutch oven, heat butter over medium-high heat. Add onion and celery; cook and stir until tender. Add stuffing cubes and seasonings; toss to combine. Stir in enough boiling water to reach desired moistness; transfer to a greased 13-in. x 9-in. baking dish. Bake, covered, for 1 hour. Uncover and bake 10-15 minutes longer or until lightly browned.
Remove turkey from oven; cover loosely with foil and let stand 15 minutes before carving. If desired, skim fat and thicken pan drippings for gravy. Serve with turkey and stuffing. Yield: 14 servings (8 cups stuffing).
 

nycfan

Well-Known Member
#9
Lese ich richtig 14 Portionen. Wo wohnst du nochmal;) itsjustme:winke
 

anjaxxo

Super-Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Citizen
#10
Bei uns gibts Truthahn...meine Tochter macht den....
1 turkey (14 to 16 pounds)
1 Truthahn 6 bis 7 Kg
GLAZE:
Glasur:
1/2 cup honey
1 halbe Tasse Honig
1/2 cup Dijon mustard
1 halbe Tasse Dijon Senf
1-1/2 teaspoons dried rosemary, crushed
1,5 Teeloeffel getrockneten, zerkleinerten Rosmarin
1 teaspoon onion powder
1 Teeloeffel Zwiebelpulver
1/2 teaspoon salt
1 halber Teeloeffel Salz
1/4 teaspoon garlic powder
1 Viertel Teeloeffel Knoblauchgewuerz
1/4 teaspoon pepper
1 Viertel Teeloeffel Pfeffer
STUFFING:
Fuellung
1/2 cup butter, cubed
1 halbe Tasse Butter, in Wuerfel geschnitten
2 cups chopped onion
2 Tassen gehackte Zwiebeln
1-1/2 cups chopped celery
1,5 Tassen gehackten Sellerie
12 cups unseasoned stuffing cubes or dry bread cubes
12 Tassen ungewuerzte Fuellwuerfel (??? kann man die fertig kaufen?) oder trockene Brotwuerfel
1 tablespoon poultry seasoning
1 Essloeffel Gefluegelgewuerz (was auch immer das ist, zum Beispiel Brathaehnchengewuerz vielleicht?)
2 teaspoons chicken bouillon granules
2 Teeloeffel instant Huehnerbouillon
1 teaspoon pepper
1 Teeloeffel Pfeffer
1 teaspoon dried rosemary, crushed
1 Teeloeffel getrockneten, gehackten Rosmarin
1 teaspoon lemon-pepper seasoning
1 Teeloeffel Zitronenpfeffergewuerz ???? muss was fertiges sein, hab ich nie benutzt oder danach gesucht
3/4 teaspoon salt
3 Viertel Teeloeffel Salz (hihi...wie will man das denn messen, ich hab ja schon bei einem halben Schwierigkeiten)
3-1/4 to 3-3/4 cups boiling water
3, 25 bis 3,75 Tassn kochendes Wasser




Place turkey on a rack in a shallow roasting pan, breast side up. Tuck wings under turkey; tie drumsticks together. Bake at 325° for 2 hours.
Pack den Vogel in einen tiefen Bratentopf mit der Brustseite nach oben, steck die Fluegel unter den Vogel und binde die Schenkel zusammen. ca. 2 Stunden bei 170 Grad Celsius backen
In a small bowl, mix glaze ingredients; brush over turkey. Bake 1-3/4 to 2-1/4 hours longer or until a thermometer inserted in thickest part of thigh reads 170°-175°. Baste occasionally with pan drippings. (Cover loosely with foil if turkey browns too quickly.)
Mixe die Zutaten fuer die Glasur in einer kleinen Schuessel zusammen. Dann bestreiche den Vogel damit. Backe den Vogel eindreiviertel Stunde bis zweieinviertel Stunden bis die tiefste Stelle des Voegelchens 80 Grad Celsius heiss ist (das misst man an der tiefsten Stelle mit einem Thermometer) Begiesse ab und zu den Vogel mit dem Saft im Bratentopf.
For stuffing, in a Dutch oven, heat butter over medium-high heat. Add onion and celery; cook and stir until tender. Add stuffing cubes and seasonings; toss to combine. Stir in enough boiling water to reach desired moistness; transfer to a greased 13-in. x 9-in. baking dish. Bake, covered, for 1 hour. Uncover and bake 10-15 minutes longer or until lightly browned.
Fuer die Fuellung erhitzt du Butter in einem dutch oven (schwer zu erklaeren, das ist eigentlich einfach ein Topf, den man auch auf einen Grill stellen kann, ich denke ein normaler Topf tuts da auch) auf mittlerer Hitze. Dann kommt Sellerie und Zwiebeln dazu. Koche es bis es es weich ist. Dann kommen die Brotwuerfel mit den Gewuerzen dazu. Umruehren und kochendes Wasser dazugeben, bis die gewuenschte Feuchtigkeit oder auch Konsistenz erreicht ist, dann packst du das in eine gefettete Backform und backe es zugedeckt ca. 1 Stunde. Dann nimmst du den Deckel ab und backst es noch weitere 10 bis 15 Minuten bis es leicht braun geworden ist.
Remove turkey from oven; cover loosely with foil and let stand 15 minutes before carving. If desired, skim fat and thicken pan drippings for gravy. Serve with turkey and stuffing. Yield: 14 servings (8 cups stuffing).
Nimm den Vogel aus dem Ofen, decke es lose mit Alufolie zu und lass ihn ca. 15 Minuten so stehen bevor er geschnitten wird.
Wenn man will kann man mit die Sauce, die sich im Topf gebildet haben noch andicken und zu "gravy" oder einfach Sauce verarbeiten.
Dann serviert man den Vogel mit der Fuellung.
Finde ich persoenlich jetzt etwas komisch, weil bei uns das stuffing immer vorm Backen in den Turkey gestopft wurde und dann mit dem Turkey gebacken wurde. Wir haben zwar auch immer noch etwas extra gebacken, aber das soll doch auch den Geschmack vom Turkey annehmen.

Hab mein bestes gegeben, ihr koennt ja gerne noch verbessern, falls ich was falsch gemacht habe.

WIr haben auch nicht die Temperatur vom Turkey gemessen und den auch viel laenger gebacken als nur zwei Stunden. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass der dann schon durch sein soll. Aber so ist halt Ricky's Rezept.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben