Suche Leute aus Texas, Nähe Houston

Evi

Well-Known Member
MIsery, du DENKST dass du dir Gedanken gemacht hast aber leider wird das so nicht funktionieren. Deine Tante kann dich nicht sponsorn, eben weil sie deine Tante ist. Waere es deine Mutter oder deine sChwester, wuerde es nach vielen Wartejahren moeglich sein eine GC fuer dich zu bekommen aber eine Tante kann das leider nicht. Kellnern kannst du leider auch nicht einfach so, da dir das Visum dazu fehlt, noch dazu werden Kellner nicht bezahlt bzw. bekommen sie nur einen billigen Lhon und sind auf Tips angewiesen. Ein Kind und sich allein als Kellnerin in den USA zu unterhalten ist fast unmoeglich. NOch dazu kommt fehlende Krankenversicherung, keine Kredithistory etc.

Auch wenn du es nicht hoeren willst. GEniess dienen Urlaub hier in Houston, hoffe es gefaellt dir aber ehrlich gesagt denke ich nicht, dass du langfristig eine Auswanderung mit diesem Plan auf die Beine stellen kannst.
 

† Rabiene

Well-Known Member
Greencard
@Bayer: klar bin ich mir all der Probleme bewußt, deshalb flieg ich ja in 4 wochen rüber, um alles mal abzuchecken, wie sich meine tante das so vorstellt, ob sie mich finanzieren könnte für den fall daß...,
Es gibt keinen fuer den Fall das...Tanten koennen nicht sponsern...
, ob ich ganztags arbeiten könnte, ich kellnere auch, macht mir nix...ich bin eigentlich ein sicherheitsliebender mensch, grade mit kind,
Du darfst als Touri nicht arbeiten, das verboten und wenn du sicherheitsliebend bist, dann flieg nahc deinem Urlaub wieder heim, denn wenn du in USA bleibst bist du illegal und das kann fatale Folgen fuer dich und fuer den Kleinen haben...keine KV, was machst dann wenn er krank wird etc.



Auch wenn du es nicht hoeren willst. GEniess dienen Urlaub hier in Houston, hoffe es gefaellt dir aber ehrlich gesagt denke ich nicht, dass du langfristig eine Auswanderung mit diesem Plan auf die Beine stellen kannst.
Denke ich auch nicht und wenn dann ist 1 Illegaler mehr...:wohoo
 

sylvia

Well-Known Member
Ehe-GC
MIsery, du DENKST dass du dir Gedanken gemacht hast aber leider wird das so nicht funktionieren. Deine Tante kann dich nicht sponsorn, eben weil sie deine Tante ist. Waere es deine Mutter oder deine sChwester, wuerde es nach vielen Wartejahren moeglich sein eine GC fuer dich zu bekommen aber eine Tante kann das leider nicht. Kellnern kannst du leider auch nicht einfach so, da dir das Visum dazu fehlt, noch dazu werden Kellner nicht bezahlt bzw. bekommen sie nur einen billigen Lhon und sind auf Tips angewiesen. Ein Kind und sich allein als Kellnerin in den USA zu unterhalten ist fast unmoeglich. NOch dazu kommt fehlende Krankenversicherung, keine Kredithistory etc.

Auch wenn du es nicht hoeren willst. GEniess dienen Urlaub hier in Houston, hoffe es gefaellt dir aber ehrlich gesagt denke ich nicht, dass du langfristig eine Auswanderung mit diesem Plan auf die Beine stellen kannst.
Es gibt keinen fuer den Fall das...Tanten koennen nicht sponsern...

Du darfst als Touri nicht arbeiten, das verboten und wenn du sicherheitsliebend bist, dann flieg nahc deinem Urlaub wieder heim, denn wenn du in USA bleibst bist du illegal und das kann fatale Folgen fuer dich und fuer den Kleinen haben...keine KV, was machst dann wenn er krank wird etc.




Denke ich auch nicht und wenn dann ist 1 Illegaler mehr...:wohoo
:up
 
W

Wisi

Guest
Plan? Wie kann man ein Leben schon planen? Es kommt eh ganz anders, als man denkt.
Natuerlich kann man ein Leben erstmal planen und wenn es dann doch anders kommen sollte eben umdisponieren, aber einen Plan sollte man auf alle Faelle haben... erst recht mit Familie oder wie in Deinem Fall als alleinerziehende Mutter (oder hab ich das falsch verstanden?).

Deshalb möchte ich ja Weihnachten erstmal rüber fliegen und mir das vor Ort ansehen, welche Möglichkeiten es überhaupt gibt, wie die Chancen stehen etc....
Sorry, aber es gibt da vorerst fuer Dich ueberhaupt keine Moeglichkeiten und somit sind die Chancen gleich Null.

alles was ich sicher weiß, ich will dorthin, es ist ein Wunsch, ein Traum und sollte man Träume nicht verwirklichen?
Dann geniess Deinen Urlaub im Dezember doch einfach auf's Vollste und plane danach den naechsten im neuen Jahr. :) So bleibt es wenigstens beim schoenen Traum und wird nicht zum Albtraum!!!

Ihr habt es doch auch getan teilweise. Und auf einen Versuch kommts doch an oder nicht?
Die die es hier so versucht haben, haben dies nach langer Vorbereitung und nach erhaltener Aufenthaltsgenehmigung getan... zumindest weiss ich hier von keinem der einfach nur so auf gut Glueck rueber ist mit der Absicht einfach so illegal zu bleiben.

Daß ich nicht ganz blind rüber gehe und evtl. Starthilfe bekomme, dafür hab ich mich hier angemeldet und diesen Thread eröffnet.
Ruebergehen kannst Du aber doch, ausser auf Urlaub, erstmal gar nicht denn dafuer braeuchtest Du zuerst eine Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung und so wie es ausschaut hast Du darauf bisher keine Aussicht und auch keinen Weg dies zu aendern.

klar bin ich mir all der Probleme bewußt
Hm, ich denke leider eher nicht...

deshalb flieg ich ja in 4 wochen rüber, um alles mal abzuchecken, wie sich meine tante das so vorstellt, ob sie mich finanzieren könnte für den fall daß...,
Ueber Deine Tante kommst Du an kein Visa... aber das wurde Dir ja nun schon mehrmals gesagt.

wie mein kleiner untergebracht sein wird,
Wenn es Dir gelingen wuerde fuer euch beide ein Visa zu bekommen dann koenntest Du ihn wohl fuer viel Geld in child care geben, allerdings ging dafuer gleich von Anfang an ein Grossteil Deines Einkommens drauf. Ein weiterer grosser Teil wuerde fuer KV draufgehn... tja, und wenn Du dann Glueck haettest bliebe ein klitzekleines bisschen Geld uebrig, sicher nicht genug fuer eine Wohnung let alone fuer Nebenkosten und Lebensmittel.

ich bin eigentlich ein sicherheitsliebender mensch, grade mit kind,
Dann bleib in Deutschland!!!
 

Misery

Member
das alles ist ziemlich deprimierend...ob ich den Urlaub genießen kann, bezweifle ich jetzt mal ganz stark

gleichzeitig frag ich mich ernsthaft, wie alle anderen hier das geschafft haben, leider kenne ich eure geschichten nicht
 

Ezri

Adminchen
Administrator
das alles ist ziemlich deprimierend...ob ich den Urlaub genießen kann, bezweifle ich jetzt mal ganz stark
Huuu? Bist Du jetzt gerade vor Ort?
gleichzeitig frag ich mich ernsthaft, wie alle anderen hier das geschafft haben, leider kenne ich eure geschichten nicht
Nicht wenige werden entweder ein finanzielles Polster gehabt haben oder sie waren auch einfach nicht alleinerziehend. :hmm

Edit: Und sie hatten halt alle ein entsprechendes Visum / Greencard
 

Misery

Member
Huuu? Bist Du jetzt gerade vor Ort?


Nicht wenige werden entweder ein finanzielles Polster gehabt haben oder sie waren auch einfach nicht alleinerziehend. :hmm

na am polster solls mal nicht liegen, aber das alleinerziehend kotzt mich langsam echt an, es versaut mir nicht nur mein leben in DE, sondern wohl überall, da soll man nich den hass auf was anderes bekommen...

bin noch in DE, mein flug geht am 18.
 

Ezri

Adminchen
Administrator
Da hilft wohl nur geduldig sein, bis man nicht mehr alleinerziehend ist. Sorry, sicherlich keine Hilfe. Den Frust kann ich bis zu einem gewissen Punkt bestehen, aber den Haß kannste da eigentlich nur gegen Dich selber haben :gruebel
 

Misery

Member
den hass möchte ich hier jetzt auch nicht weiter diskutieren, er geht von ner kleinigkeit bis zu ner großen sache ...aber danke ezri für dein verständnis, du scheinst sehr einfühlsam zu sein....

dann meld ich mich besser hier ab und meld mich in 15 jahren wieder
 

anjaxxo

Super-Moderator
Teammitglied
Moderator
Citizen
na am polster solls mal nicht liegen, aber das alleinerziehend kotzt mich langsam echt an, es versaut mir nicht nur mein leben in DE, sondern wohl überall, da soll man nich den hass auf was anderes bekommen...

bin noch in DE, mein flug geht am 18.
Also, ich bin auch viele Jahre alleinerziehend gewesen, das hat mir nichts kaputt gemacht, ist alles eine Frage der Organisation.
Und meine Tochter ist das beste, was mir in meinem Leben passieren konnte.:schmacht
 
Oben