Hostel gründen in San Diego

Brubaker

Gesperrt
Als Hobby? Gegen Bezahlung? Ich sehe das eher so, dass da ein Rentner, der ja angeblich (nach eigenem früheren Bekunden) fast an der Schwelle zum "independent wealthy"-sein steht, jemandem einen Arbeitsplatz wegnimmt. Oder klemmt es so, dass selbst die paar Groschen unbedingt ins Haushaltsbudget gekrümelt werden müssen?
Nüchtern und sachlich:

Bei mir klemmt nichts und ich bin nach wie vor Privatier.
Schulbusfahrer verdienen bei uns in der Community so wenig, dass es dafür einen absoluten Mangel gibt. Jeder, der will und geeignet ist (Commercial Driver's License Class B, Backgroundcheck etc etc), kann das werden. Warum sollte ich meinem Freund und Superintendenten also etwas abschlagen? Die Eignung habe ich und es macht mir Freude. "Meinen" Kindern scheinbar auch, wie mir selbstgepflückte Löwenzahnblümchen und Herzchen aus der Spielkiste durchaus beweisen.

Nur, was hat das mit dem Thema zu tun? Dazu hatte ich bereits sachlich geantwortet und Falschdarstellungen durch Zitate richtig gestellt. Gern stehe ich (auch dir) zur Verfügung, falls immer noch etwas unklar geblieben ist, was und wie etwas als Investition zählt. Denn durch meine Laufbahn bedingt verfüge ich sowohl über die Visa-Kompetenz, als auch über den betriebswirtschaftlichen Background. Daran hat meine Hobby-Schulbusfahrerei nichts geändert. ;)
 

VanillaTwilight

Well-Known Member
Bezüglich Investition hat man mir bisher zugetragen, man müsse *mindestens* $100,000 investieren bei einem Visum de Klasse E...
 

Brubaker

Gesperrt
Bezüglich Investition hat man mir bisher zugetragen, man müsse *mindestens* $100,000 investieren bei einem Visum de Klasse E...
Kann man so pauschal nicht sagen.

Lies Dir mal das hier durch:

http://www.state.gov/documents/organization/87220.pdf

9 FAM 41.51 N10.3 Value of Business Determined by Nature of Business
(TL:VISA-322; 10-10-2001)
The value (cost) of the business is clearly dependent on the nature of the enterprise. Any manufacturing business, such as an automobile manufacturer, might easily cost many millions of dollars to either purchase or establish and operate. At the extreme opposite pole, the cost to purchase an on-going commercial enterprise or to establish a service business, such as a consulting firm, may be relatively low. As long as all the other requirements for E-2 status are met, the cost of the business per se is not independently relevant or determinative of qualification for E-2 status.
Da steht alles ziemlich genau drin. - Wichtig ist, dass das Geschäft mittelfristig mehr abwerfen wird, als zum Lebensunterhalt benötigt wird. Wobei von einem normalen Standard auszugehen ist. Also, nicht nach dem Motto: Ich brauche ja kaum was zum Leben als täglich meinen Hamburger.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben