H-1B visa applications cap out in just five days

Ulrich

Well-Known Member
Citizen
#1
Last Monday, the government began accepting applications for H-1B visas that are often granted to foreign tech workers. Trucks full of thick Fedex applications lined up before dawn to get their applications in.

By Friday, the door was shut. US Customs and Immigration Service (USCIS) said on Friday that they have already maxed out, hitting the limit of 65,000 H-1B visas set by Congress and an additional 20,000 visas that are reserved for applicants who have master's degrees. It's the fifth year in a row that the cap has been met within five days.
Vielleicht von Interesse: H-1B visa applications cap out in just five days
 
Gefällt mir: Ezri
#2
Vielleicht noch erwähnenswert, dass die erste Runde Namensunabhaengig abläuft, weshalb eine Firmen erst einmal pauschal H1Bs farmen... Dass alle H1B innerhalb 5 Tagen zugelost wurden bedeutet nicht dass diese vergeben sind.

Allerdings knapp die Hälfte aller H1Bs geht übrigens an Infosys die in der Industrie nicht gerade als beliebter Arbeitgeber gilt und mit den H1Bs dann hauptsächlich body leasing betreibt. Nummer 2 ist dann mit ~1/4 aller H1Bs Tata Consultancy, eine Tochter des indischen Mischkonzern. Beide vor Allem aber Tata bezahlen branchenunüblich niedrige Löhne...

Auch wenn es mir zutiefst widerstrebt muss ich DJT in dem Punkt recht geben, die H1B Kategorie ist eine Katastrophe die von ganz bestimmten Nationalitäten missbraucht und die Unternehmen nutzen das auch aus...
 
Oben