Forenbenutzer und ihr Sport

ninaa

Well-Known Member
#11
Ich bin aktive CrossFitterin! Mindestens jeden zweiten Tag zieht es mich in die Box, wenn der Muskelkater es zulässt auch mal jeden Tag! Sonst jogge ich nebenbei noch und möchte gerne mit Yoga anfangen, um nicht an Flexibilität zu verlieren. Sport ist für mich der einzig wirksame Ausgleich zum stressigen Uni-Alltag. Je fordernder desto besser!
 

Dana

Well-Known Member
#12
Ich wuerde gerne Sport machen,aber mein innerer Schweinehund will sich nicht so recht ueberreden lassen :ohshitIch nehme mir gaaanz fest vor,wenn ich in Atl bin,das ich dann wirklich sport mache:kicher Wenn das Wetter gut ist, fahren meine Freundin und ich immer ne runde Rad.
 

Suze

Active Member
Citizen
#13
Wow Ninaa, crossfit ist saumaessig anspruchsvoll! Hut ab, du bist sicher fit wie ein Turnschuh und wahnsinnig stark :up
 

zerogs

Well-Known Member
#16
Ich fang grad wieder an mit Joggen....ein bisschen...so 2 mal die Woche *flöt*

Hab seit gut 6 Jahren fast garkeinen Sport mehr gemacht. War vorher im Bundeskader für Bogenschießen (hab auch Trainerlizenzen) und hab American Football gespielt. Als ich vor ein paar Monaten festgestellt hab wie unfit ich geworden bin hab ich beschlossen das ich daran echt was ändern muss!
 

msd

Well-Known Member
Citizen
#17
In Hotlanta? :D Dann aber nur im klimatisierten Fitnessstudio, oder? ;)
Oder hot yoga. ^^

Ich bin grade sehr sauer weil ich beim Wettbewerb in drei Wochen doch nicht mit machen kann. Hab nen Tattoo Termin und eine noch-heilende Schulterverletzung. :(
Hoffentlich geht aber die Colorado Springs Open im Oktober klar.
Trainieren kann ich zwar, aber nur gewisse Sachen. Das nervt schon ziemlich.
 

Blauregen

Well-Known Member
#18
Bis vor nem halben Jahr bin ich noch einigermassen regelmaessig gelaufen, aber seit wir umgezogen sind, geht mir das dermassen gegen den Strich, dass ich insgesamt laenger im Auto sitze, um da hin und wieder weg zu kommen, als ich tatsaechlich laufe... Und hier in der Naehe scheint alles nur Betonpiste zu sein und darauf mag ich nicht laufen.

Also im Moment (ab naechster Woche, wenn ich wieder gesund bin) mache ich mehrmals die Woche Yoga. eigentlich jeden Werktag morgens, ausser ich habe eine Massage zu geben. Und Massieren ist auch harte Arbeit, deswegen habe ich kein besonders schlechtes Gewissen, dass ich so "faul" geworden bin.
 
#19
Mein schlechtes Gewissen meldet sich auch wieder... bis so ca. April bin ich regelmaessig ins Fitnessstudio (Gewichte) und einmal die Woche laufen gegangen, seitdem bin ich wieder voll raus und sollte einfach mal wieder laufen gehen.

Crossfit wuerde ich auch wahnsinnig gerne ausprobieren, und sobald ich nicht mehr so auf dem Sprung bin, nen laengerfristigen Yogakurs.

Naja... "bald" :shy
 

Jeffrey

Gesperrt - kann sich nicht benehmen
#20
Ich war in jungen Jahren Ringer, so knapp 13 Jahre lang, koerperlich doch sehr anstrengend. Danach bin ich zum aktiven Sportschiessen gekommen, meine Disziplinen waren Praezisionschiessen (300), und das Trap und Skeetschiessen. Das habe ich fast 30 Jahre mit etlichem Erfolg ausgeuebt. Zum Schluss hin aber nur noch Trap und Skeet. ( Die Augen..). Jetzt nun im Alter betreibe ich mit Freunden den Segelsport, aber so richtig mit Starkwind und so. Und als Ausgleich mit meinen beiden Hunden das Joggen, aber ganz gemaechlich, sehr zum Leidwesen der Hunde. Die koennten den lieben langen Tag rennen wie die Bekloppten. Ich bin also in Bewegung.jeff..
 
Oben