Als Millionär in die USA auswandern

B

Babsi880

Guest
#1
Ich weiß nicht, ob ich dieses Thema hier richtig erstelle oder ob das woanders in diesem Forum gemacht werden sollte. Ich hab auch schon ein bisschen rumgeschaut, aber es nicht gefunden.

Was mich nur schon immer mal interessiert hat und was ich nach Recherchen im Internet und diverser Lektüre nur mässig beantwortet bekommen habe:
Wenn man im Lotto gewinnen würde oder sonst wie an so hohes Guthaben auf dem Konto kommen würde, heißt das doch noch lange nicht, dass man problemlos ein Visum erhält und auswandern kann, oder? Soweit ich das verstanden habe, muss man nachweisen, dass man eine größere Investition in den Staaten unternimmt, die zudem Arbeitsplätze für mindestens 10 Amerikaner schafft. Ist das so richtig?

Wie gesagt bin ich von Millionen noch gaaanz weit entfernt. Es interessiert mich einfach. ;)

Danke schonmal für eure Antworten.
 

Ezri

Adminchen
Administrator
#2
Das ist das EB 5 Visum. Benutzt mal die Suchfunktion hier im Forum, da haben wir nen Thread drüber. Kann gerade selber nicht.
 
B

Babsi880

Guest
#3
Okay! Vielen Dank! Und sorry! :( Bin noch neu hier und hab noch nicht ganz den Durchblick. Daher darfst du den Beitrag dann auch gerne wieder löschen.
 
Oben