Aktuelle Bearbeitungszeit K1 FFM

Svenja2404

Well-Known Member
#1
Guten Morgen (guten Abend, gute Nacht, wo auch immer ihr euch befindet :winke)!

Ich hab zwar mal gesucht hier, aber (glaube) nichts aktuelles gefunden, deshalb hier die Frage:

an alle, die kürzlich ihr K1-Visum erfolgreich beendet/erhalten haben; wie sind denn die aktuellen Bearbeitungszeiten? (ich weiß, es gibt den Check auf der Seite https://travel.state.gov/content/visas/en/general/wait-times.html/

aber da steht eben nix von Wartezeiten/Bearbeitungszeiten für's K1.

Klar kommt es auch immer drauf an, wie vorbereitet man ist (Richtigkeit/Vollständigkeit d. Dokumente; per Express oder normal etc.) aber ich hätte gern mal paar Erfahrungsberichte wie lang es wirklich dauert...

Bin nur etwas am Panik schieben, habe mehrere Bekannte die sagen, dass ich es niemals nicht schaffe bis Ende April das Visum in der Tasche zu haben, dann wieder andere Leute die sagen, das reicht allemal und ich kann mir noch Zeit lassen...

Nichtsdestotrotz wird es jetzt diese Woche weggeschickt (die Petition). Wollte nur mal nachfragen, wie es bei euch so gedauert hat! :)

Ganz liebe Grüße & sorry, falls das Thema hier sogar vllt. falsch angelegt wurde (habt Erbarmen! :) )

Svenja:schmacht:winke:wohoo
 

Svenja2404

Well-Known Member
#5
Mir fällt noch etwas ein, wozu ich einfach nix finde (bzw. auch einfach mal wieder zu blööööd zum googlen bin).

Wovon hängt es denn jetzt nochmal ab, bei welchem Service Center was bearbeitet wird? Er ist ja in DE und nicht in den Staaten (hab gelesen, dass es wohl davon abhängt, in welchem Staat er wohnt?) und hab jetzt so viel über das Vermont Service Center gelesen, Texas, dann wieder dass es Texas nicht mehr gibt?! bin ganz verwirrt! Machen die das random oder richtet sich das danach, dass er sich aktuell in DE aufhält oder gar danach, wo er geboren ist?

Vielleicht kann mir hier ja noch jemand eine Antwort geben! :)

Danke.
 

ItsJustMe1977

Well-Known Member
Citizen
#6
Äh, was?
er ist in D ? Wie lange schon?
ist er seit ûber 6 Monaten da?
dann koennt ihr naemlich DCF machen...(Direct Consulate filen)

Dann wird das in Frankfurt bearbeitet...dauert nur ein paar Monate...
 

Svenja2404

Well-Known Member
#7
oh waaaaas?? mist :o ja er ist seit gut 2 Jahren hier via Army... kann man das noch nachtraeglich machen? also ich hab mir ja alles 10999203 mal durchgelesen, da stand nirgends was davon! danke fuer den Hinweis @itsjustme1977 werde mich gleich mal schlau machen...
 

Svenja2404

Well-Known Member
#8
"Wenn der bürgende US Staatsbürger in Deutschland lebt oder sich auf Anweisung des US Militärs in Deutschland aufhält und Ihr Ehepartner oder Elternteil ist (und Sie als das Kind nicht älter als 21 Jahre sind), dürfen Sie von einer Bearbeitungszeit von etwa 6 Monaten für den gesamten Einwanderungsprozess (Schritt 1 und 2) ausgehen."

so steht das auf der usembassy.gov page. jetzt bin ich sehr verwirrt, die rauemen einem ja sozusagen garnicht die Option von DCF ein? kurz vorm Nervenzusammenbruch
:ohno:mami:mauer1
 
#10
hab mir das I 130 auch mal angeguckt gerade. Da steht aber ja bei Relationship nur SPOUSE, PARENT, BROTHER/SISTER, CHILD. Ich dachte, als Spouse gelten wirklich nur Ehepartner, aber keine Verlobten, oder? Also ich hab jetzt gedacht dass das I 130 fuer bereits verheiratete ist?:unsicher:unsicher
 
Oben